Praxistag Perspektive Technik begeistert Schüler, Eltern und Lehrer

Landrat Michael Makiolla (l.) und Wernes Bürgermeister Lothar Christ (2.v.l.) lassen sich den 3D-Drucker des Hellweg-Berufskollegs Unna erklären. (Foto: WFG)

Landrat Michael Makiolla (l.) und Wernes Bür­ger­mei­ster Lothar Christ (2.v.l.) lassen sich den 3D-Drucker des Hellweg-Berufs­kol­legs Unna erklären. (Foto: WFG)

Gum­mi­bär­chen fliegen lassen, die Rea­lität von Greys Ana­tomie er-
kunden oder doch lieber ein Amei­sen­rennen durch den Logi­stik­dschungel wagen –
das Work­sho­p­an­gebot des Pra­xis­tags Per­spek­tive Technik begei­sterte durch Viel-
falt und lud zum Aus­pro­bieren und Mit­ma­chen ein.

Diese Gele­gen­heit nutzten am gest­rigen Don­nerstag, 19. Februar und heute, 20.
Februar, mehr als 500 Schü­le­rinnen und Schüler des Kreises Unna. In den Räum-
lich­keiten des Frei­herr-vom-Stein Berufs­kol­legs Werne ließen sie sich über die
viel­fäl­tigen Mög­lich­keiten und Chancen in natur­wis­sen­schaft­lich-tech­ni­schen Be-
rufen und Stu­di­en­gängen infor­mieren.

Neben den Work­shops hatten hierzu über 30 Unter­nehmen und Hoch­schulen der
Region, unter Regie der Wirt­schaft­för­de­rung Kreis Unna und des gast­ge­benden
Berufs­kol­legs, eine abwechs­lungs­reiche Aus­stel­lung auf die Beine gestellt. Die
Stände luden mit bunten Farben, Werk­stücken zum Anfassen und ver­schie­dens-
ten Mit­mach­ak­tionen zum Infor­mieren und Kon­takte Knüpfen ein. So konnten die
inter­es­sierten Jugend­li­chen etwa bei dem Schwerter Unter­nehmen
Schre­zen­maier Käl­te­technik per Fahrrad Kälte erzeugen oder am Stand des Hell-
weg Berufs­kol­legs Unna die Vor­züge eines 3D-Druckers in Augen­schein nehmen.

Fast alle Work­shops waren aus­ge­bucht, und die Aus­steller konnten viele interes-
sante Gespräche führen und bereits einige Prak­ti­kums­plätze anbieten“, freute
sich Orga­ni­sa­torin Anica Alt­hoff von der WFG.

Wei­tere Infor­ma­tionen zum Pra­xistag finden Sie unter www.perspektive-technik.de.

Hin­ter­grund: Der Pra­xistag Per­spek­tive Technik findet seit 2005 bereits zum neunten Mal unter Regie der Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna statt. Die Messe ist abwech­selnd in Werne und Unna
zu Gast und koope­riert mit den jeweils dort ansäs­sigen tech­nisch ori­en­tierten Berufskol-
legs. Sie ist eines von ver­schie­denen Ange­boten, das die Wirt­schafts­för­de­rung Kreis Unna
im Rahmen des „zdi-Netz­werks Per­spek­tive Technik“ orga­ni­siert, um natur­wis­sen­schaft-
lich-tech­ni­schen Nach­wuchs zu för­dern und den Fach­kräf­te­nach­wuchs zu sichern. In die-
sem Jahr findet sie erst­mals unab­hängig von öffent­li­chen För­der­mit­teln statt. Zur Durch-
füh­rung der Ver­an­stal­tung haben sich bereits ver­schie­dene Unter­nehmen mit Spenden
betei­ligt. Wei­tere Spenden sind will­kommen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.