Polizei sucht mutmaßliche Einbrecher mit Hubschauber

Eine mut­maß­li­che Ein­bre­cher­ban­de hat heu­te in den frü­hen Mor­gen­stun­den in Rausin­gen einen grö­ße­ren Poli­zei­ein­satz aus­ge­löst.

Auf­merk­sa­me Bewoh­ner eines Ein­fa­mi­li­en­hau­ses in der Rausin­ger Stra­ße bemerk­ten gegen 2 Uhr heu­te (27. Juli) mor­gen meh­re­re ver­däch­ti­ge Per­so­nen auf dem Dach eines Car­ports. Sie alar­mier­ten dar­auf­hin die Poli­zei. Die mut­maß­li­chen Ein­bre­cher flüch­te­ten aller­dings bis zum Ein­tref­fen der Beam­ten uner­kannt. Wie Poli­zei-Spre­che­rin Vera Howa­nietz bestä­tigt, setz­te die Poli­zei bei der ein­ge­lei­te­ten Nah­be­reichs­fahn­dung auch einen Poli­zei­hub­schrau­ber ein, um ein in der Nähe lie­gen­des Wei­zen­feld zu durch­su­chen.

Die flüch­ti­gen Per­so­nen konn­ten aller­dings nicht mehr ent­deckt und über­prüft wer­den.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.