Pkw schleudert gegen Lkw

(ots)  Aus noch nicht geklärter Ursache schleuderte gestern Abend (14.9.), 22.46 Uhr, bei Bönen auf der A2 in Richtung Oberhausen, kurz vor der Anschlussstelle Bönen,  der Fahrer eines Saab gegen einen Sattelzug. Nach Aussage des Lkw-Fahrers, einem 48-Jährigen aus Ennigerloh, fuhr er mit seinem Sattelzug auf dem rechten Fahrstreifen. Plötzlich schleuderte der Saab seitlich gegen seinen Lkw.  Der 48-Jährige hielt dann wenige Meter später auf dem Seitenstreifen an. Der Fahrer des Saab, ein 55-Jähriger aus Dorsten, verließ sein quer zur Fahrbahn stehendes Auto und stellte sich hinter die Leitplanken. Der leicht verletzte Dorstener kam zur weiteren medizinischen Abklärung in ein Krankenhaus. Da die eingesetzten Beamten in seiner Atemluft Alkoholgeruch wahrnahmen, wurde ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Die Beamten beschlagnahmten wenig später dessen Führerschein und untersagten ihm bis auf weiteres das Führen von Kraftfahrzeugen. Der rechte und mittlere Fahrstreifen mussten durch den Unfall bis gegen 0.36 Uhr gesperrt bleiben. Der Verkehr floss einspurig an der Unfallstelle vorbei.Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 10.000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.