Pkw schleudert gegen Lkw

(ots) Aus noch nicht geklärter Ursache schleu­derte gestern Abend (14.9.), 22.46 Uhr, bei Bönen auf der A2 in Rich­tung Ober­hausen, kurz vor der Anschluss­stelle Bönen, der Fahrer eines Saab gegen einen Sat­telzug. Nach Aus­sage des Lkw-Fah­rers, einem 48-Jäh­rigen aus Ennigerloh, fuhr er mit seinem Sat­telzug auf dem rechten Fahr­streifen. Plötz­lich schleu­derte der Saab seit­lich gegen seinen Lkw. Der 48-Jäh­rige hielt dann wenige Meter später auf dem Sei­ten­streifen an. Der Fahrer des Saab, ein 55-Jäh­riger aus Dor­sten, ver­ließ sein quer zur Fahr­bahn ste­hendes Auto und stellte sich hinter die Leit­planken. Der leicht ver­letzte Dor­stener kam zur wei­teren medi­zi­ni­schen Abklä­rung in ein Kran­ken­haus. Da die ein­ge­setzten Beamten in seiner Atem­luft Alko­hol­ge­ruch wahr­nahmen, wurde ihm im Kran­ken­haus eine Blut­probe ent­nommen. Die Beamten beschlag­nahmten wenig später dessen Füh­rer­schein und unter­sagten ihm bis auf wei­teres das Führen von Kraft­fahr­zeugen. Der rechte und mitt­lere Fahr­streifen mussten durch den Unfall bis gegen 0.36 Uhr gesperrt bleiben. Der Ver­kehr floss ein­spurig an der Unfall­stelle vorbei.Den Sach­schaden schätzt die Polizei auf circa 10.000 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.