Pkw brennt auf Nordstraße vollständig aus

Pkw-Brand auf der Nord­stra­ße: Für erheb­li­ches Auf­se­hen sorg­te ein Pkw-Brand heu­te (22. Juni) gegen 19.12 Uhr auf der Nord­stra­ße.

Aus bis­lang noch unbe­kann­ten Grün­den war der Pkw Mar­ke Opel auf der Nord­stra­ße zwi­schen der BAB-Auf­fahrt und dem Steh­fen-Haus in Brand gera­ten. Als sich der Lösch­zug Mit­te der Holzwicke­der Feu­er­wehr dem Ein­satz­ort näher­te konn­ten die Ein­satz­kräf­te schon aus der Unter­füh­rung her­aus die gro­ße, schwar­ze Rauch­säu­le auf der Nord­stra­ße ste­hen sehen. Ver­letzt wur­de bei dem Pkw-Brand nie­mand, Aller­dings stand die Fah­re­rin sicht­lich unter Schock. Die Feu­er­wehr konn­te den bren­nen­den Pkw absi­chern und löschen. Das Fahr­zeug brann­te trotz­dem voll­stän­dig aus.

Wäh­rend des Ein­sat­zes war die Nord­stra­ße fast eine Stun­de lang in bei­den Fahrt­rich­tun­gen voll gesperrt, was im Berufs­ver­kehr zu erheb­li­chen Ver­kehrs­be­ein­träch­ti­gun­gen führ­te.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.