Pflanzaktionen des Baubetriebshofes

Der Baubetriebshof ersetzt zurzeit einen Teil der Bepflanzungen in den Beeten entlang der Nord- und Hauptstraße. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Der Bau­be­triebshof ersetzt zur­zeit einen Teil der Bepflan­zungen in den Beeten ent­lang der Nord- und Haupt­straße. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Der Bau­be­triebshof ersetzt zur­zeit einen Teil der Bepflan­zung in den Pflanz­beeten ent­lang der Nord- und Haupt­straße. Durch den langen und trockenen Sommer sind einige der im Früh­jahr neu gesetzten Pflanzen
ent­lang der Straßen ein­ge­gangen. Auch meh­rere Bewäs­se­rungs­ak­tionen haben keinen Erfolg gebracht.

Diese Pflanzen werden nun ersetzt und die Beete danach mit Mulch abge­deckt, um den Boden vor Aus­trock­nung zu schützen und dem Unkraut­wuchs vor­zu­beugen.

Aber auch auf dem Friedhof war der Bau­be­triebshof aktiv und hat ein neues Grab­feld für Baum­be­stat­tungen her­ge­richtet. Ab Januar können hier halb anonyme Urnen­be­stat­tungen statt­finden. Hierzu wurden neue Wege ange­legt und eine neue Bepflan­zung ein­ge­bracht. Die Stämme der gefällten kranken Eschen aus der Spring­straße fanden dort auch Ver­wen­dung. Sie dienen zukünftig als Befe­sti­gungs­mög­lich­keit für Namens­schilder.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.