Der Vorstand der SPD Kreis Unna schlägt dem Parteitag Mario Löhr (r.) als Kandidaten für das Landratsamt vor., v.l.: Brigitte Cziesho, Michael Makiolla, Oliver Kaczmarek und Mario Löhr. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

SPD-Vorstand schlägt Mario Löhr einstimmig als Kandidat für das Amt des Landrates vor

Die SPD im Kreis Unna hat sich in ihrer Unter­be­zirks­vor­stands­sit­zung ein­stimmig für Mario Löhr als Kan­didat für das Land­ratsamt aus­ge­spro­chen. Löhr, der seit zehn Jahren Bür­ger­mei­ster der Stadt Selm ist, soll damit nach dem Willen des Unter­be­zirks­vor­standes Michael Makiolla ins Amt folgen, wenn dieser, wie ange­kün­digt, bei der Kom­mu­nal­wahl im Herbst 2020 nicht wieder für das Amt des Land­rates des Kreises Unna kan­di­dieren will.

HSC-Gesundheitssport startet neuen Kurs Autogenes Training

Der HSC-Gesun­d­heits­­­s­port bietet einen neuen Kurs Auto­genes Trai­ning an. Auto­genes Trai­ning, der bewährte Weg zur Ent­span­nung, ist eine Kraft­quelle und för­dert die innere Ruhe und Gelas­sen­heit. Mit dieser Methode ist es sehr oft mög­lich Stress abzu­bauen, die eigenen Selbst­hei­lungs­kräfte zu akti­vieren und mehr Lebens­freude zu finden. Die zer­ti­fi­zierte Ent­­­span­­nungs-Trai­­nerin Nicole …

Am, 23. Januar werden die ersten teile der Verwaltung in den Eco Port verlegt. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Gemeinde gibt neue Umzugstermine der Verwaltung bekannt

Die Gemeinde hat heute die Umzugs­ter­mine für die Ver­wal­tung mit­ge­teilt. Bekannt­lich müssen für das neue Rat- und Bür­ger­haus die Bestand­ge­bäude Post­straße 2 und 4 (Finanzen und Sozi­alamt) sowie Am Markt 4 (Was­ser­ver­sor­gung) abge­rissen werden. Soweit dafür Bäume gefällt werden mussten, ist dies bereits geschehen.

Dezernent Holzbeck begrüßte die Sternsinger im Kreishaus und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Aktion. Foto: Max Rolke - Kreis Unna

Kreishaus-Besuch zum Dreikönigstag: Dezernent begrüßt Sternsinger

Wir gehören zusammen“ – unter diesem für 2019 aus­ge­ge­benen Leit­satz besuchten Stern­singer aus dem Pasto­ral­ver­bund Unna am heu­tigen Freitag (4. Januar) und damit kurz vor dem Drei­kö­nigstag (6. Januar) auch das Kreis­haus Unna. Dezer­nent Ludwig Holz­beck emp­fing den könig­li­chen Besuch, dankte den Kin­dern und Jugend­li­chen für ihren Ein­satz und wünschte …

Das Cover der Denkschrift "Abgestempelt". (Foto: privat)

Abgestempelt“ zeigt das Schicksal ausgesonderter Holzwickeder im 3. Reich

Ulrich Reit­inger und die „HowiBib-Freunde“ laden zu einer ganz beson­deren Buch­vor­stel­lung in die Gemein­de­bi­blio­thek ein: Das erst vor kurzem erschie­nene Buch „Abge­stem­pelt“ soll einer breiten Öffent­lich­keit vor­ge­stellt werden. Eine Pre­mière ist die Buch­vor­stel­lung aller­dings nicht. Schon am Volks­trau­ertag wurde das Buch in der Senio­ren­be­geg­nungs­stätte vor­ge­stellt.

Singt bei der Festmatinee zum 40. Geburtstag des Freundeskreises im Forum: die französische Chansonsängerin Véronique Elling. (Foto: Freundeskreis)

Freundeskreis feiert 40. Geburtstag mit Kulturtagen und großem Programm

Im alten Jahr 2018 fei­erten Holzwickede und Lou­viers bekannt­lich den 40. Geburtstag ihrer Städ­te­part­ner­schaft. Doch auch tau­fri­schen Jahr 2019 wird die Zahl 40 wieder für die Deutsch-Fran­zö­si­sche Gesell­schaft Holzwickede eine große Rolle spielen: Schließ­lich wurde der Freun­des­kreis Holzwickede Lou­viers am 5. Dezember 1979 von 13 Mit­glie­dern aus der Taufe gehoben. Heute, nach 40 Jahren, zählt der Freun­des­kreis 3451 Mit­glieder und ist damit größter Kul­tur­verein in Nord­rhein-West­falen. Wie­viel Kultur dabei in dem Holzwickeder Part­ner­schafts­verein steckt, zeigt das neue Pro­gramm, das der Freun­des­kreis mit seinen Koope­ra­ti­ons­part­nern auf die Beine gestellt hat.