Der Unnaer Percussionist und Drummer Michael Meier mit seiner Band "Walkin White" sorgte für Stimmung bei der Daddy Edition des Streetfood-Marktes. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Verwaltung stellt lange erwartetes Kultur- und Ehrenamtskonzept vor

Lange schon wurde es von der Politik erwartet, im Kulturausschuss gestern Abend war es endlich soweit: Die Kulturbeauftragte der Gemeinde, Kristina Cikes, legte ihr Kultur- und Ehrenamtskonzept vor. Die umfangreiche Präsentation beleuchtete die Voraussetzungen für Kulturarbeit in Holzwickede und den Ist-Zustand ebenso wie die Stärken, Schwächen der Kulturarbeit und Perspektiven.

Kreisdirektor und Kämmerer Janke bei der Einbringung des Haushaltsplanentwurfs für 2019. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Kreishaushalt 2019 verabschiedet: Belastung für Städte und Gemeinden sinkt

Es ist vollbracht. Der Kreistag hat den von der Verwaltung vorgelegten Haushaltsplanentwurf für 2019 nach einer über fünfstündigen Diskussion einstimmig verabschiedet und dabei noch eigene Wünsche eingearbeitet. Die führen gegenüber dem von Kreisdirektor und Kämmerer Mike-Sebastian Janke vorgelegten Etatentwurf zu Mehrbelastungen von rund 24.200 Euro, deren Gegenfinanzierung aber innerhalb des Gesamthaushalts 2019 organisiert werden wird.

Rettet den Breitblättrigen Stendelwurz – vor dem populistischen Blödsinn

Es ist wirklich nicht zu fassen, welcher Blödsinn schon bei der Standortsuche für die neue Kindertagesstätte verzapft worden ist. Jüngstes Beispiel: die Kampagne der Initiative Pro Park. Nachdem die selbsternannten Parkwächter inzwischen gemerkt haben dürften, dass ihr unsägliches Bürgerbegehren gegen den Ratsbeschluss nächste Woche, der das Baurecht schaffen soll, ins Leere läuft, sprießt plötzlich der Breitblättrige Stendelwurz in den intellektuellen Wüstengebieten Holzwickedes.

Das Foto zeigt die Vertreter des Pomologen- , Imker- und Historischen Vereins sowie die Schäferin Michaela Schultz-Franck nach der Pflanzaktion. (Foto: Kai Kolodziej/EGLV)

Dudenrother Knorpelkirsche: Obstbaum des Jahres an der Emscherquelle gepflanzt

Die Natur kehrt an die Ufer der renaturierten Emscher zurück. Zugegeben, manchmal hilft die Emschergenossenschaft dabei auch etwas nach. So wie am Wochenende am Emscherquellhof in Holzwickede: Gemeinsam mit dem Pomologenverein NRW, Vertretern des Historischen Vereins Holzwickede, dem Imkerverein und der Schäferin Michaela Schultz-Franck hat die Emschergenossenschaft dort den „Obstbaum des Jahres“ pflanzen lassen: Es ist ein Süßkirsch-Baum (Dudenrother Knorpelkirsche).

Mikroschadstoffe aus der Ruhr, hier mit dem Zufluss "Mühlenstrang" bei der Rohrmeisterei in Schwerte, macht die Trinkwassergewinnung immer aufwendiger und teurer. Auch Holzwickede wird der Wasserpreis nächstes Jahr steigen. (Foto: Max Rolke - Kreis Unna)

Wasserpreis steigt: Mehrbelastung für Musterhaushalt von rd. 1,32 Euro im Monat

Die Haushalte in Holzwickede müssen sich im kommenden Jahr auf eine Erhöhung der Wassergebühren einstellen: Der Betriebsausschuss empfahl in seiner Sitzung gestern einstimmig die Wasserverbrauchsgebühren von 1,55 Euro/m³ auf 1,58 Euro/m³ zu erhöhen und die jährliche Grundgebühr je nach Nenndurchfluss zu erhöhen. Für die meisten privaten Haushalte dürfte sich damit die jährliche Grundgebühr von 204 Euro (Größe Q3 = 4 m³/h) auf 214 Euro erhöhen.

FDP beantragt Umzug der Polizeiwache zum Markt

Die FDP Fraktion Holzwickede beantragt, die örtliche Polizeiwache im unmittelbaren Umfeld um den Marktplatz neu zu platzieren. Im Zuge des Neubaus von Rat- und Bürgerhaus sowie der Umgestaltung des naheliegenden Umfeldes sollte hier, zentral in der Ortsmitte, zukünftig die Wache integriert werden.