Offener Brief kritisiert Scheinheiligkeit beim Umgang mit Umwelt im Emscherpark

In einem offenen Brief an den Umwelt­aus­schuss hat Chri­stian Kos­mowski Holzwickedes Umwelt­po­li­ti­kern eine „kaum zu über­tref­fende Schein­hei­lig­keit“ beim Umgang mit der Umwelt vor­ge­worfen. Nach­ste­hend ver­öf­fent­li­chen wir den Brief des Anwoh­ners des Emscher­parks im Wort­laut: 

Sehr geehrter ‚Umwelt­aus­schuss’,

wo ‚Erd­beeren“ drauf steht sind heut­zu­tage nicht mehr zwangs­läufig Erd­beeren drin. Bei Joghurts hat man sich als Ver­brau­cher ja bereits daran gewöhnt, bei Aus­schüssen wie Ihrem habe ich die Hoff­nung, dass sich hier noch etwas ver­bes­sern lässt.

Nachdem das kleine Wald­stück vor unserer Haustür (ehe­mals poten­ti­eller Kita Bau­platz) im Sep­tember zum wie­der­holten Male zum Wall­fahrtsort für selbst­er­nannte Umwelt­ak­ti­vi­sten wurde, hat es keiner der anwe­senden Ver­eine, Orga­ni­sa­tionen oder poli­ti­schen Par­teien für nötig gehalten den selbst­ge­machten Dreck auch wieder weg­zu­räumen.

Dieses geliebte Fleck­chen Natur, diese histo­ri­sche Stätte auf dem sich die wich­tig­sten Bäume Holzwickedes, des Kreises Unna und viel­leicht sogar Nord­rhein-West­fa­lens zu befinden scheinen, dieser Ort der so geschichts­trächtig ist, dass er vor dem Bau einer Kita geschützt werden muss, wird von Ihnen und Ihrer Aktion hin­ter­lassen wie eine Müll­halde.

Liebe Mit­glieder des Umwelt­aus­schusses, des histo­ri­schen Ver­eins, des Schüt­zen­ver­eins und son­stiger Teil­nehmer dieser Orts­be­ge­hungen. Wenn Sie die Natur so sehr schützen wollen, wie Sie behaupten, dann sollten Sie meter­weise Flat­ter­band, mit Farbe besprühte Holz­pfähle und Pla­stik­he­ringe auch wieder mit­nehmen und nicht wochen­lang im Grünen rum­liegen lassen.

Diese von Ihnen durch­ge­führte Aktion ist an Schein­hei­lig­keit kaum zu über­treffen. Ich habe Ihren Pla­stik­müll in einer umwelt­freund­li­chen Papier­tüte gesam­melt. Er steht zur Abho­lung bereit. Gerne kann ich dem ‚Umwelt­aus­schuss’ mit wei­teren wert­vollen Umwelt­tipps bera­tend zur Seite stehen.“

Chri­stian Kos­mowski
E-Mail: ksmwsk@gmail.com

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.