Nordschule startet mit emotionaler Monatsfeier in die Ferien

Die Kinder der Nordschule führten heute zum Start in die Ferien ein kleines Theaterstück auf. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Die Kinder der Nord­schule führten heute zum Start in die Ferien ein kleines Thea­ter­stück auf. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

In einer emo­tio­nalen Monats­feier hat die Nord­schule heute ihre Viert­klässler ver­ab­schiedet, die Zeug­nis­aus­gabe und den Start in die großen Ferien feiert.

Die kostü­mierten Grund­schüler hatten dazu ein kleines Thea­ter­stück mit viel Musik vor­be­reitet und auf­ge­führt. Darin ging es um Neo, das kleine Eich­hörn­chen und seine tie­ri­schen Freunde, die ei seinem Start in einen neuen Lebens­ab­schnitt unter­stützen und ihm Mut machen.

Auch zwei Lehr­kräfte, Alex­andra Melka und Oliver Habe­nich, wurden im Rahmen der Feier ver­ab­schiedet. Die Viert­klässler hatten zum Abschied ein eigenes Lied ein­stu­diert, das sie – viele von ihnen mit den Tränen kämp­fend – tapfer bis zur letzten Note vor­trugen. Schließ­lich beginnt auch für sie mit dem Wechsel zur wei­ter­füh­renden Schule nach den Ferien ein neuer Lebens­ab­schnitt. Nach den Ferien wird die Nord­schule aller­dings auch wieder neue Lern­an­fänger begrüßen können. Auch die neue Schul­lei­terin soll dann nach den Ferien offi­ziell vor­ge­stellt werden.

Emotionaler Abschied: Mit einem eigenen Lied verabschiedeten sich die Viertklässler in der Monatsfeier von ihrer Nordschule. (Foto: P. Gräber - Emscherblog)

Emo­tio­naler Abschied: Mit einem eigenen Lied ver­ab­schie­deten sich die Viert­klässler in der Monats­feier von ihrer Nord­schule. (Foto: P. Gräber – Emscher­blog)

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.