Neujahrswanderung der HSC-Radler um den Phoenixsee

Die Neu­jahrs­wan­de­rung der HSC-Rad­sport­ab­tei­lung führ­te die Teil­neh­mer (Foto) zum Phoe­nix­see nach Dort­mund. (Foto: pri­vat)

Bei trocke­nem Win­ter­wet­ter mach­ten sich am ver­gan­ge­nen Sonn­tag 16 Rad­ler des HSC per pedes zu ihrer tra­di­tio­nel­len Neu­jahrs­wan­de­rung auf.

Nach dem Fuß­marsch rund um den Dort­mun­der Phö­nix­see wur­de dann im Restau­rant Pfef­fer­korn eine Stär­kung genom­men. Für die Rad­sport­ler des HSC ist die rad­sport­freie Zeit nun fast zu Ende. Die neue Sai­son beginnt für sie offi­zi­ell am Sonn­tag, 12. März. In der Ver­gan­gen­heit hat­ten die Holzwicke­der Rad­sport­ler mit der Hilgenbaum.RTF stets die Auf­takt­ver­an­stal­tung orga­ni­siert. In die­sem Jahr wird es aller­dings kei­ne Hil­gen­baum-RTF geben. Statt­des­sen rich­ten in die­sem Früh­jahr das Rad­team Hamm (am 12. März) und der TuS West­fa­lia Söl­de (13. März) die  bei­den Auf­takt­ver­an­stal­tun­gen in die Rad­sport­sai­son aus.

Von den HSC-Rad­lern in die­sem Jahr wie­der ortga­ni­siert wird aller­dings die RTF „Rund um Haus Opher­dicke“ am Sonn­tag, 20. August. Zur Vor­be­rei­tung bleibt den HSC-Rad­lern also noch etwas Zeit.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.