Neuer Termin für „Mehr Licht“: Mit Rita Süssmuth diskutieren

Kommt zum neuen Termin als Gast der Gesprächsreihe "Mehr Licht...): Rita Süssmuth. (Foto: Agentur)

Kommt zum neuen Ter­min als Gast der Gespräch­srei­he “Mehr Licht…): Rita Süss­muth. (Foto: Agen­tur)

(PK) Der neue Ter­min ste­ht fest: Am Mon­tag, 18. Mai, find­et die Pre­miere der Diskus­sion­srunde „Mehr Licht! Im Gespräch mit…“ statt. Bun­destagspräsi­dentin a.D. Prof. Dr. Rita Süss­muth, die für den März-Ter­min kurzfristig absagen musste, kommt als Gast ins Zen­trum für Infor­ma­tion und Bil­dung in Unna.

Bei der Ver­anstal­tung ste­ht die Frage im Mit­telpunkt, welche Auf­gaben sich aus der Migra­tion für die Bil­dungsar­beit in Kindertage­sein­rich­tun­gen, in Schulen, in Betrieben und in der Weit­er­bil­dung ergeben. Nach einem kurzen Vor­trag durch Prof. Dr. Rita Süss­muth haben die Zuhör­er das Wort.

Organ­isiert wird die Gespräch­srunde vom Regionalen Bil­dungs­büro Kreis Unna, der Volk­shochschule Unna-Frön­den­berg-Holzwickede und dem für Lehrerfort­bil­dung im Kreis zuständi­gen Kom­pe­ten­zteam.

Mit Prof. Dr. Rita Süss­muth gewan­nen die Ver­anstal­ter eine Poli­tik­erin mit großem Sachver­stand und hoher Rep­u­ta­tion über Partei­gren­zen hin­weg. Schließlich leit­ete Rita Süss­muth u.a. mehrere Jahre den Sachver­ständi­gen­rat für Zuwan­derung und Inte­gra­tion und war Mit­glied der UN-Kom­mis­sion Migra­tion.

Die Ver­anstal­tung begin­nt am Mon­tag, 18. Mai um 19.30 Uhr (Ein­lass 18.30 Uhr) im Zen­trum für Infor­ma­tion und Bil­dung (zib), Lin­den­platz 1 in Unna. Der Ein­tritt kostet acht Euro, aus organ­isatorischen Grün­den ist eine Anmel­dung unter www.vhs-zib.de notwendig. Die Möglichkeit zum kosten­freien Besuch des Zen­trums für inter­na­tionale Lichtkun­st beste­ht. Für den ursprünglichen Ter­min erwor­bene Karten behal­ten ihre Gültigkeit, Rück­fra­gen wer­den unter Tel. 0 23 03 / 103–713 beant­wortet.

  • Ter­min: Mon­tag, 18. Mai, 19.30 Uhr (Ein­lass: 18.30 Uhr), Zen­trum für Inm­for­ma­tion und Bil­dung (zib), Unna., Lin­den­platz 1. 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.