Neuer Linienweg für den R50 im Bereich Hengsen

Aufgrund der bevorstehenden Vollsperrung im Bereich der Autobahnunterführung der Autobahn (A1) in Lichtendorf fährt die Linie R50 der DB Westfalenbus ab Montag (17. Juli) auf dem Abschnitt zwischen Geisecke und Lichtendorf einen neuen Linienweg.

Wesentliche Merkmale sind die nun verständlichere Linienführung im Ortsteil Geisecke, wobei nun richtungsscharf gefahren wird. Die bisherige Linienführung „im Uhrzeigersinn“ für beide Richtungen entfällt und wird analog der Linie R30 eingerichtet. Im weiteren Verlauf wird in Hengsen auf der Lichtendorfer Straße, beim Kreisel, ein weiterer Halt an der bestehenden Haltestelle der VKU-Linie R51 eingeführt. Hier kann zwischen den dort verkehrenden Linien R50, R51, R52 sowie den Ortslinien umgestiegen werden.

Die bestehenden Haltestellen der DSW21 „Nelkenstraße“ und „Lavendelweg“ werden im Rahmen der neuen Linienführung zusätzlich angefahren. Die Haltestelle „Sölderholz“ wird auf der Nelkenstraße gegenüber der Sparkasse angefahren und die Haltestelle „Nelkenstraße“ an der Haltestelle kurz vor dem Straßenende der Nelkenstraße. Die bisherigen Haltestellen in Geisecke/Lichtendorf „Kindergarten“, „Gemeindehaus“, „Overberge Schule“ und „Pötschke“ müssen für die Linie R50 leider entfallen. Diese Haltestellen werden jedoch durch die Linie 700 im Schülerverkehr sowie die N31 der VKU und das AST bedient.

visage
Dipl.-Journalist
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.