Neuer Internetauftritt für Dudenrothschule: Auszubildende erstellen kostenlos Webseite

So sieht sie aus: Die neue Inter­net­seite der Duden­roth­schule wurde von Pots­damer Aus­zu­bil­denen kostenlos für die Schule erstellt. (Foto: Screen­shot)

Die Duden­roth­schule in Holzwickede ist dank eines ganz beson­deren För­der­pro­gramms seit kurzem mit einer neuen und anspre­chenden Web­seite im Internet ver­treten. Durch die Koope­ra­tion mit dem Pots­damer För­der­verein für regio­nale Ent­wick­lung e.V. ent­stand im Rahmen der Initia­tive „Nord­rhein-West­falen ver­netzt“ ein Inter­net­auf­tritt, dessen Erstel­lung für die Schule kosten­frei war.

Unter www.dudenrothschule.de finden Inter­es­sierte einige Infor­ma­tionen über die Ein­rich­tung und den Schul­alltag an der evan­ge­li­schen Grund­schule. So können sich Besu­cher der Web­seite unter anderem über das Schul­pro­gramm, das Leh­rer­kol­le­gium oder das Angebot von Arbeits­ge­mein­schaften infor­mieren. Wis­sens­wertes über das gemein­same Lernen von Kin­dern mit und ohne För­der­be­darf sowie über die Indi­vi­dua­li­sie­rung und Dif­fe­ren­zie­rung des Mathe­matik- und Deutsch­un­ter­richts lässt sich eben­falls auf der Web­seite der Duden­roth­schule nach­lesen.

Förderprogramm „Nordrhein-Westfalen vernetzt“

Nord­rhein-West­falen ver­netzt“ ist ein För­der­pro­gramm des För­der­ver­eins für regio­nale Ent­wick­lung e.V. aus Potsdam, das auf nach­hal­tige Infor­ma­ti­ons­ver­net­zung abzielt und bereits einer Viel­zahl von Pro­jekt­part­nern aus ver­schie­denen Berei­chen zu einer neuen Online­prä­senz ver­helfen konnte. Erstellt und betreut werden die Web­seiten von Aus­zu­bil­denden und Stu­die­renden, die dadurch eine pra­xis­nahe Aus­bil­dung erfahren. Dank För­der­mittel muss die Duden­roth­schule für die neue Home­page ledig­lich die Gebühren für den Spei­cher­platz tragen. Ent­wick­lungs- und Ein­rich­tungs­ko­sten der Seite wurden vom För­der­verein für regio­nale Ent­wick­lung über­nommen. Das Aktua­li­sieren und Ergänzen der Web­seite liegt ganz in den Händen der Grund­schule. Bei Fragen kann natür­lich das Sup­port-Team des För­der­ver­eins kon­tak­tiert werden, das die Pro­jekt­partner auch nach der Fer­tig­stel­lung der Web­seite wei­terhin unter­stützt.

Info: Wer Inter­esse an der Teil­nahme an einem der zahl­rei­chen För­der­pro­gramme des För­der­ver­eins hat, kann sich unter www.azubi-projekte.de oder unter Tel. 0331 550474 -71, -72 bewerben. Als Pro­jekt­partner kommen neben Schulen auch Kitas, öffent­liche Ein­rich­tungen, Kom­munen, Initia­tiven und Ver­eine aller Art und Unter­nehmen in Betracht.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.