Neue Wasserleitung: Vollsperrungen der Oststraße

Die Dort­munder Netz GmbH (DONETZ) ver­legt ab Montag, 10. Sep­tember, in der Ost­straße in Opher­dicke eine neue Was­ser­lei­tung. DONETZ wird die Lei­tungs­ar­beiten zwi­schen dem Jas­minweg und der Dah­li­en­straße abschnitts­weise, in offener Bau­weise durch­führen. Auf­grund der Breite der Fahr­bahn wird die Ost­straße im jewei­ligen Bau­ab­schnitt voll­ge­sperrt.

Sobald die Arbeiten in dem jewei­ligen Teil­ab­schnitt abge­schlossen sind, werden die Bau­gruben wieder ver­füllt und die Ober­fläche wie­der­her­ge­stellt. Ledig­lich die Bau­gruben im Bereich der Haus­an­schlüsse werden bestehen bleiben. Im Anschluss führt DONETZ die Arbeiten im näch­sten Abschnitt weiter. Eine ent­spre­chende Umlei­tung ist vor Ort aus­ge­schil­dert. Begonnen werden die Arbeiten im Kreu­zungs­be­reich zum Jas­minweg, in dem DONETZ aktuell schon tätig ist. Auf­grund der not­wen­digen Ände­rungen in der Ver­kehrs­füh­rung hat sich DONETZ bewusst dafür ent­schieden, die Bau­maß­nahme auf der Unnaer Straße abzu­warten, die eben­falls zu Beein­träch­ti­gungen vor Ort geführt haben.

DONETZ geht der­zeit davon aus, dass die gesamten Arbeiten Mitte November abge­schlossen werden. DONETZ bittet Anwohner und Ver­kehrs­teil­nehmer um Ver­ständnis für auf­tre­tende Beein­träch­ti­gungen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.