Neue Ortsbus-Linie der VKU in Holzwickede greifbar nah

Nur “zweitbeste Lösung” für die Holzwicked­er und Arbeit­nehmer im Eco Port: der Shut­tle­bus der Flughafen­be­treiber. Eine neue Orts­bus-Lin­ie der VKU für Holzwickede kön­nte das Nahverkehrsange­bot in der Gemeinde ab Sep­tem­ber endlich verbessern.  (Foto: P. Gräber — Emscherblog.de)

Bekommt die Gemeinde Holzwickede endlich eine weit­ere Buslin­ie und damit das verbesserte Nahverkehrsange­bot, das sich so viele Bürg­er seit Jahren wün­schen? Nach Ansicht von Ste­fan Thiel haben es die Holzwicked­er im Herb­st selb­st in der Hand, ob sie einen neuen Orts­bus bekom­men.

Der Wirtschafts­förder­er der Gemeinde berichtete im Wirtschafts­förderungsauss­chuss heute (23. Jan­u­ar) über Maß­nah­men zur Verbesserung der ÖPNV-Anbindung der nördlichen Gewer­bege­bi­ete. Dass mit dem ras­ant wach­senden Eco Port im Nor­den der Gemeinde auch die Beschw­er­den der dort ansäs­si­gen Unternehmen und ihrer Arbeit­nehmer über die prak­tisch nicht vorhan­de­nen Nahverkehrsverbindun­gen zunehmen, ist Anlass gewe­sen, dass sich die Poli­tik des The­mas ver­stärkt angenom­men hat.

Eco Port — Rausingen — Seniorentreff —  Friedhof

Die zunächst als nahe liegend ins Auge gefasste Lösung, den Shut­tle­bus der Flughafen­be­treiber für die Arbeit­nehmer aus dem Eco Port nutzbar zu machen, ent­pup­pte sich über­raschen­der­weise nur als zweitbeste Lösung, wie Ste­fan Thiel heute in seinem Bericht deut­lich machte.

Zwar kön­nten die Arbeit­nehmer aus dem Eco Port und auch alle anderen Holzwicked­er dur­chaus den Shut­tle­bus zwis­chen Bahn­hof und Flughafen nutzen. Doch wäre das sog­ar kon­trapro­duk­tiv – ins­beson­dere im Sep­tem­ber.  Denn wie Thiel im Auss­chuss dar­legte, kön­nte es endlich mit ein­er eigene kom­plett neue VKU-Buslin­ie für Holzwickede klap­pen. Die neue Orts­buslin­ie soll neben dem Eco Port auch Rausin­gen, den kom­mu­nalen Fried­hof, die Senioren-Begeg­nungsstätte und später vielle­icht auch den Wohn­park Emscherquelle miteinan­der verbinden. „So sieht die grobe Lin­ie aus“, so Ste­fan Thiel. „Die Hal­testellen und der Fahrplan ste­hen natür­lich noch nicht fest.“

VKU richtet ab September Testlinie ein

Doch so greif­bar nah war eine neue VKU-Lin­ie für die Gemeinde wohl noch nie. Ob der neue Orts­bus kommt oder nicht, hängt aber entschei­dend von den Nutzerzahlen ab, meint Ste­fan Thiel.

Ab Sep­tem­ber soll­ten alle Holzwicked­er möglichst oft und viel mit dem Bus fahren!“

Ste­fan Thiel, Wirtschafts­förder­er der Gemeinde

Im Sep­tem­ber nach den großen Ferien wird die VKU eine Testlin­ie ein­richt­en, um den Bedarf und die Nutzerzahlen zu ermit­teln.“ Wird der test­weise einge­set­zte Orts­bus aus­re­ichend stark genutzt, wird die Lin­ie wohl dauer­haft ein­gerichtet. Vor diesem Hin­ter­grund ist der Appell des Wirtschafts­förder­ers nur allzu ver­ständlich: „Ab Sep­tem­ber soll­ten alle Holzwicked­er möglichst oft und viel mit dem Bus fahren!“

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.