Nach 26 Jahren TEP-Art Menden: HSC-Gesundheitssport übernimmt Reha-Sportler

Die Leiterin des HSC-Gesundheitssports, Susanne Werbinsky (l.), und Mitglieder des ehemaligen Vereins TEP-Art Menden und Mitglieder. (Foto: privat)

Die Lei­terin des HSC-Gesund­heits­sports, Susanne Wer­binsky (l.), und Mit­glieder des ehe­ma­ligen Ver­eins TEP-Art Menden und Mit­glieder. (Foto: privat)

Nun ist es soweit. Seit Anfang Mai sind alle Teil­nehmer des bis­he­rigen Ver­eins TEP-ART Menden e.V., der sich wegen aus­schei­dendem Vor­stand so gut wie auf­ge­löst hat, an die Gesund­heits­sport­ab­tei­lung des Holzwickeder Sport Club e.V. über­geben.

Conny Jung, als ehe­ma­lige 1. Vor­sit­zende der TEP-Art Menden, tat der Abschied nach 26 Ver­eins­jahren sicht­lich leid, ist aber auch guter Hoff­nung im neuen Anbieter mit der Abtei­lungs­lei­terin des HSC Susanne Wer­binsky, eine gute Part­nerin in Sachen Reha­s­port in Menden gefunden zu haben.

Für die Teil­nehmer in den Reha­s­port­gruppen ver­än­dert sich fast gar nichts, denn sowohl die Trainer, als auch die Sport­stätten, bleiben erhalten. „Kleine Neue­rungen oder Ver­än­de­rungen lassen sich leider nicht immer umgehen“, da der Holzwickeder Sport Club bereits selbst seit über 20 Jahren eine große Gesund­heitsport­ab­tei­lung hat, „und dort gibt es bereits fest­ste­hende Pro­zesse, damit alles rei­bungslos ablaufen kann“, sagt Susanne Wer­binsky. „Wir freuen uns auf die neuen Her­aus­for­de­rungen in Menden und Umge­bung und sind froh, dass Conny Jung uns wei­terhin als Trai­nerin zur Ver­fü­gung steht.“

Anmelden kann man sich ab sofort bei Inter­esse am Reha­s­port in der Halle oder im Wasser unter der Tel. Nr. 02301 – 12109 oder unter hsc-werbinsky@gmx.de. Ab Juni kommt übri­gens das neue Pro­gramm­heft des HSC raus. Das kann man sich dann kostenlos bei der VIACTIV unter der Nr. 02301 18 60 33 51 zuschicken lassen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.