Kindermusical: Motte will MEER! besucht Holzwickede

Illus­tra­tion zum Kin­der­mu­si­cal Motte will MEER! in der Rausinger Halle. (Foto: Ach-ja-The­ater)

Die Gemeinde Holzwickede ver­anstal­tet am Mon­tag (19. Feb­ru­ar) ein ökol­o­gis­ches Musik­the­ater­stück rund um das The­ma Müll­tren­nung und Mül­lver­mei­dung in der Rausinger Halle. Ins­beson­dere Kindern ab vier Jahren möchte das leb­hafte Musi­cal ein Bewusst­sein für unbe­dacht­en Plas­tikkon­sum geben sowie Möglichkeit­en der Mül­lver­mei­dung und einen acht­samen Umgang mit der Natur aufzeigen. Aber auch alle anderen Inter­essierten, Große und Kleine, sind her­zlich ein­ge­laden.

Zum Inhalt: Motte ist rat­los. Papa hat gar keine Zeit mehr zu spie­len. Ständig ist der Fis­ch­er auf dem Meer und wirft seine Net­ze aus. Doch was er fängt, sind keine Fis­che- oh nein! Plas­tik­flaschen, Mülltüten und Gum­mistiefel hän­gen in seinem Netz und jeden Tag wer­den es mehr. Da kann doch nur ein Plas­tik­mon­ster dahin­ter­steck­en! Motte beschließt, Papa zu helfen und das fiese Mon­ster aufzuhal­ten. Auf ihrer Suche trifft sie auf den ver­rück­ten Pro­fes­sor Fan­tas­ti­co, der Kindern mit sein­er „WünschDirwas!-Maschine“ jeden Wun­sch der Welt erfüllt. Ob er auch Motte weit­er­helfen kann, erfahrt Ihr in diesem Stück voller Musik, bunter Wün­sche und ökol­o­gis­ch­er Mes­sage. Zum Mit­denken, Mit­machen und Mit­lachen!

Motte will MEER! Ist ein fröh­lich­es, buntes Musi­cal, bei dem die Kinder mit Motte mit­fiebern, ihr Ratschläge erteilen, den Pro­fes­sor aus­buhen und neben­her viel über Müll­tren­nung und Mül­lver­mei­dung ler­nen. Aufge­führt wird das The­ater­stück von den Darstellern der „Achja!-Bühne“ rund um die Päd­a­gogin & Schaus­pielerin Jes­si­ca Jah­n­ing. Ver­anstal­ter ist die Gemeinde Holzwickede.

Ein­tritt: Kinder ein Euro / Erwach­sene drei Euro. Karten­vorverkauf ab Mon­tag (29. Jan­u­ar) im Bürg­er­büro oder am Vorstel­lungstag an der Rausinger Halle.  Weit­ere Info auch unter www.achja-theater.de

  • Ter­min: Mon­tag (19. Feb­ru­ar), 14.30 Uhr (Ein­lass: 14 Uhr), Rausinger Halle, Rausinger Str. 
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.