Montanhydraulik: Herbert Lammert nach über 51 Jahren in Ruhestand verabschiedet

Dr. Becker (r.) verabschieder Herbert Lammert. (Foto: Montanhydraulik)

Dr. Ralf Becker, Vorsitzender der Geschöftsführung von Montanhydraulik, verabschiedet Herbert Lammert (r.) nach über 51-jähriger Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand. (Foto: Montanhydraulik)

Dass Mitarbeiter so lange bei einem Arbeitgeber beschäftigt sind, ist heute leider eine große Seltenheit geworden: Bei der Montanhydraulik wurde  Herbert Lammert am 26. Juni 2015 nach über 51-jähriger Unternehmenszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet.

Dr. Ralf Becker, Vorsitzender der Geschäftsführung, dankte ihm in seiner Ansprache für die außergewöhnlich lange, angenehme und konstruktive Zusammenarbeit.

Herbert Lammert begann seine Laufbahn im Hause Montanhydraulik am 1. April 1964 mit der Ausbildung zum Technischen Zeichner. Nebenbei legt er 1971 an der Ingenieurschule Dortmund als Jahrgangsbester die Techniker-Prüfung ab.

Herbert Lammert ist ein besonders eindrucksvolles Beispiel erfolgreicher Ausbildung und langfristiger Firmenbindung der Beschäftigten bei Montanhydraulik.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.