Mitfahrbank an der Hauptstraße mutwillig beschädigt: Strafanzeige

Unbekannte haben die Mitfahrbank an der Hauptstraße beschädigt.  Die Gemeinde hat Strafanzeige gestellt und sucht Zeugen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)
Unbe­kannte haben die Mit­fahr­bank an der Haupt­straße beschä­digt. Die Gemeinde hat Straf­an­zeige gestellt und sucht Zeugen. (Foto: Gemeinde Holzwickede)

Die Gemein­de­ver­wal­tung meldet erneut einen Fall von Van­da­lismus, bei dem das Eigentum der Gemeinde beschä­digt wurde:

am Mitt­woch (28.11.) wurde ein Schaden an der Mit­fahr­bank an der Haupt­straße fest­ge­stellt. Die Mit­fahr­bank wurde durch Gewalt­ein­wir­kung massiv beschä­digt und steht nun schief. Des Wei­teren sind die Pfla­ster­steine durch die Gewalt­ein­wir­kung leicht ange­hoben worden, so dass die Ver­an­ke­rung der Mit­fahr­bank nicht mehr fest ist. Die Scha­dens­höhe wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Die Repa­ra­tur­ar­beiten wurden bereits ver­an­lasst und der Schaden ist inwi­schen behoben. Die Gemeinde Holzwickede hat Straf­an­zeige wegen Sach­be­schä­di­gung bei der Kreis­po­li­zei­be­hörde erstattet.

Sie bittet Bürger, die Beob­ach­tungen gemacht haben oder son­stige sach­dien­liche Hin­weise geben können, sich unter 91 51 14 (Janice Engler) zu melden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.