Mit Rat und Tat“ verteilt reichlich Weihnachtspakete an Tafelbesucher

Schenken macht Freude, v.l. Wilfried Knoke, Brigitte Häger Willy Dorna, Ralf Bökenfeld, Emil Schwarz, Irene Funk, Kornelia Pohl Helga Dichant, und Dieter Bertz verteilten heute die gespendeten Weihnachtspakete an die Tafelbesucher. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Schen­ken macht Freu­de, v.l.: Wil­fried Kno­ke, Bri­git­te Häger, Wil­ly Dor­na, Ralf Böken­feld, Emil Schwarz, Ire­ne Funk, Kor­ne­lia Pohl Hel­ga Dichant, und Die­ter Bertz ver­teil­ten heu­te die gespen­de­ten Weih­nachts­pa­ke­te an die Tafel­be­su­cher. (Foto: P. Grä­ber — Emscherblog.de)

Schen­ken macht Freu­de – das haben die Mit­glie­der der Holzwicke­der Senio­ren­grup­pe „Mit Rat und Tat“ auch heu­te wie­der erfah­ren: Pünkt­lich ab 12 Uhr konn­ten sie die mit viel Lie­be gepack­ten Weih­nachts­pa­ke­te an die Besu­cher der Aus­ga­be­stel­le der Tafel im ev. Gemein­de­haus ver­tei­len.

In den Pake­ten, die von Holzwicke­der Bür­gern gespen­det wur­den, befin­den halt­ba­re Lebens­mit­tel und Mit­tel zur Kör­per­pfle­ge. Aber auch Kuschel­tie­re und Spiel­wa­ren für die Kin­der wur­den gespen­det.

Aus­ge­ge­ben wer­den die Weih­nachts­pa­ke­te nur an Kun­den der Holzwicke­der Aus­ga­be­stel­le, die einen Aus­weis vor­wei­sen kön­nen. Noch bis Janu­ar gilt übri­gens ein stren­ger Auf­nah­me­stopp an den Aus­ga­be­stel­len der Tafel.

In die­sem Jahr war die Spen­den­be­reit­schaft beson­ders groß“, bestä­tigt Wil­fried Kno­ke. „Wir müs­sen mal abwar­ten, wer alles noch kommt. Aber wir haben so reich­lich Pake­te bekom­men, dass wir ver­mut­lich noch einen zwei­ten Aus­ga­be­ter­min anset­zen müs­sen.“

Dank an alle Spender

Wir dan­ken allen Spen­de­rin­nen und Spen­dern, ins­be­son­de­re den zahl­rei­chen Grup­pen und den Schu­len für ihre Spen­den­be­reit­schaft“, sagt Gun­ther Siep­mann.

Spen­den möch­ten die Mit­glie­der von „Mit Rat und Tat“ aber auch selbst: Aus die­sem Grund lädt die Senio­ren­grup­pe zu Kaf­fee und Kuchen für einen guten Zweck ein: am kom­men­den Sonn­tag (3. Advent) in der Zeit  von 14 bis 17 Uhr im Saal des ev. Gemein­de­hau­ses in Holzwicke­de an der Goe­the­stra­ße.

Die Kuchen­spen­den stam­men von den Damen der Grup­pe.

Der Erlös ist in die­sem Jahr je zur Hälf­te für den Ver­ein „Wir für Holzwicke­de“ sowie für die Kun­den der Tafel Unna, Aus­ga­be­stel­le Holzwicke­de bestimmt.

  • Ter­min: Sonn­tag (17. Dezem­ber), 14 bis 17 Uhr, Saal ev. Gemein­de­haus, Goe­the­stra­ße
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.