MGV Eintracht Hengsen beendet Sommerpause

Der MHV Eintracht Hengsen startet nach der Sommerpause durech. (Foto: MGV Eintracht Hengsen)

Der MGV Ein­tracht Hengsen startet nach der Som­mer­pause wieder durch. (Foto: MGV Ein­tracht Hengsen)

Mit dem nahenden Ende der Schul­fe­rien geht auch die wohl­ver­diente Som­mer­pause für die aktiven Sänger des MGV „Ein­tracht“ 1882 zu Ende.

Die Sing­stunden, bzw. Chor­proben werden wieder am Don­nerstag (11. August) um 19:30 Uhr im Krei­seleck auf­ge­nommen und finden dann im gewohnter Weise wöchent­lich am glei­chen Ort und zu glei­cher Uhr­zeit statt.

Für neue Sänger und Freunde des Chor­ge­sanges, ins­be­son­dere auch für Jugend­liche, ehe­ma­lige aktive Sänger und Neu­ein­steiger ist der Beginn des zweiten Sän­ger­halb­jahres ein idealer Zeit­punkt dem Män­ner­chor bei­zu­treten und diesen stim­men­mäßig zu ver­stärken. Die Chor­ge­mein­schaft würde sich freuen, wenn recht viele neue am Chor­ge­sang inter­es­sierte Holzwickeder den Weg in die Sing­stunde finden und sich dem Män­ner­chor anschließen würden.

Schwer­punkt der Chor­proben in den näch­sten Wochen und Monaten wird die Vor­be­rei­tung auf ver­schie­dene anste­hende öffent­liche Auf­tritte und das vor­weih­nacht­liche Kir­chen­kon­zert am 3. Advent­sonntag (11. Dezember) in der in der Evan­ge­li­schen Kirche in Opher­dicke sein.

Neben den Chor­ge­sang spielt auch die Gesel­lig­keit und Zusam­men­ge­hö­rig­keit beim MGV Hengsen im Ver­eins­leben eine große Rolle. Aus­flüge, Wan­de­rungen (Vatertag) und gesel­lige Ver­an­stal­tungen, wie z.B. das Haarstrang­fest, gehören ebenso zum Jah­res­pro­gramm wie musi­ka­li­sche Auf­tritte Män­ner­chores.

Am 20. August feiern die Sänger gemeinsam mit dem Chor Can­ta­bile im Garten des San­ges­bru­ders Ulrich Quer­n­heim ihr Som­mer­fest.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.