Metalldiebe schlagen im neuen Feuerwehrzentrum Süd zu

Noch gar nicht fertig und schon eingebrochen. Die Metalldiebe werden offenbar immer dreister: In der Nacht zu Dienstag (8. März) verschafften sich Unbekannte Zutritt zur Baustelle des neuen Feuerwehrzentrums Süd an der Unnaer Straße. Hier brachen sie ein Vorhängeschloss zum Zufahrtstor auf. Vom Gelände entwendeten sie etwa 60 Meter Kupferkabel, welches sie von einem Stromverteilerkaten abschnitten.

Die Täter hebelten eine weitere Tür auf und gelangten so in den Rohbau. Hier entwendeten sie einen Heizlüfter. Auch ein auf der Baustelle stehender Werkzeugcontainer wurde aufgebrochen. Ob aus diesem auch etwas entwendet wurde, steht bisher noch nicht fest.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter Tel. 0 23 03 9 21 31 20 oder 92 10.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.