Medizinstipendium: Kreis Unna bietet Förderung für junge Ärzte

Mit diesem neuen Plakat weist der Kreis ange­hende Medi­ziner auf das Sti­pen­dium hin. (Bild: Kreis Unna)

Phy­sikum bestanden und noch keine Idee, wo die Zukunft hin­führt? Viel­leicht in den Kreis Unna? Denn wer später als Ärztin oder Arzt im Kreis Unna beruf­lich durch­starten möchte, kann sich nach dem Phy­sikum um ein Sti­pen­dium bewerben: Mit 500 Euro im Monat unter­stützt der Kreis Unna ange­hende Medi­ziner – eine Per­spek­tive für die Zukunft gibt es gratis oben drauf.

Damit möchte der Kreis Unna einem dro­henden Ärz­te­mangel recht­zeitig begegnen. Da es der­zeit noch genü­gend Medi­ziner gibt, sollen zunächst drei Stu­die­rende für ein Jahr zum Beginn des Win­ter­se­me­sters 2019/​2020 mit monat­lich 500 Euro geför­dert werden. Im zweiten För­der­jahr sollen sechs Stu­die­rende, im dritte neun und im vierten zwölf die finan­zi­elle För­de­rung erhalten.

Bewerbung ab sofort möglich

Wer Human­me­dizin stu­diert und eines der drei Sti­pen­dien erhalten möchte, kann sich ab sofort bewerben. Im Gegenzug ver­pflichten sich die Stu­denten, nach dem Stu­dium fünf Jahre im Kreis Unna zu arbeiten oder eine Wei­ter­bil­dung zum Fach­arzt im Kreis Unna zu absol­vieren.

Außerdem ist das bestan­dene Phy­sikum, also der erste theo­re­ti­sche Teil der ärzt­li­chen Aus­bil­dung Vor­aus­set­zung für eine Bewer­bung. „Da die Prü­fungen aber erst Ende August anstehen, reicht für die Bewer­bung die Anmel­dungs­be­stä­ti­gung zur Prü­fung“, erklärt Thekla Pante vom Fach­be­reich Gesund­heit und Ver­brau­cher­schutz, die das Ver­fahren betreut. „Das beglau­bigte Zeugnis kann nach Bestehen nach­ge­reicht werden.“

Unterlagen einreichen

Ange­hende Medi­ziner, die sich um ein Sti­pen­dium bewerben, müssen neben dem Antrags­for­mular auch einen Lebens­lauf, eine beglau­bigte Kopie vom Phy­sikum-Zeugnis (falls noch nicht vor­handen: Anmel­de­be­schei­ni­gung zur Prü­fung) und eine aktu­elle Imma­tri­ku­la­ti­ons­be­schei­ni­gung an den Kreis Unna, Fach­be­reich Gesund­heit und Ver­brau­cher­schutz, Pla­ta­nen­allee 16 in Unna schicken. Ansprech­part­nerin ist Thekla Pante. Sie nimmt die Bewer­bungen per E-Mail an thekla.pante@kreis-unna.de ent­gegen.

Aus­führ­liche Infor­ma­tionen, Antrags­for­mular und wei­tere Bedin­gungen sind unter www.kreis-unna.de/medizinstipendium zu finden. PK | PKU

Bild­zeile: Das neue Plakat weist ange­hende Medi­ziner auf das Sti­pen­dium hin. Bild: Kreis Unna

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.