Markus Sobotta und Ansgar Burchard neue Ansprechpartner für Betriebe bei der WFG

Verstärken seit Juli das Team der WFG: Ansgar Burchard (links) und Markus Sobotta. (Foto: WFG - Ute Heinze)

Ver­stärken seit Juli das Team der WFG: Ans­gar Bur­chard (links) und Markus Sobot­ta. (Foto: WFG — Ute Heinze)

Ver­stärkung für das Team der Wirtschafts­förderung Kreis Unna (WFG): Anfang Juli begrüßte WFG-Geschäfts­führer Dr. Michael Dan­nebom zwei neue Mitar­beit­er im Team. Markus Sobot­ta ver­stärkt ab sofort den Unternehmensser­vice, während Ans­gar Bur­chard inter­essierten Betrieben aus dem Kreis nun als Inno­va­tions­ber­ater mit Rat und Tat zur Seite ste­ht.

Der 28-Jährige Markus Sobot­ta fol­gt auf Luca Müller-Mateen, der die WFG im Juni Rich­tung Frank­furt ver­lassen hat. Sobot­ta, der gebür­tig aus Hamm kommt, küm­mert sich bei der WFG um die Ver­mark­tung der WFG eige­nen Grund­stücke sowie um den Verkauf der Areale, die die WFG Kreis Unna treuhän­derisch für Dritte ver­mark­tet. Zudem ste­ht er Unternehmen, die sich im Kreis Unna ansiedeln bzw. die ihren Betrieb erweit­ern wollen, bei sämtlichen Fra­gen bera­tend zur Seite.  Sobot­ta, der derzeit noch sein Mas­ter-Studi­um im Fach „Wirtschaft inte­grat­ed Man­age­ment” an der FH Süd­west­falen am Stan­dort Meschede absolviert, wird seine Abschlus­sar­beit bei der WFG zu einem The­ma aus seinem neuen Auf­gabenge­bi­et ver­fassen. Nach Abschluss seines Studi­ums im kom­menden Früh­jahr wird er zudem in die För­der­mit­tel­ber­atung ein­stiegen.

Ans­gar Bur­chard aus Mün­ster ist als Inno­va­tions­ber­ater für die WFG tätig und tritt die Nach­folge von Marc Seel­bach an, der an die Ruhr-Uni­ver­sität Bochum gewech­selt ist. Der 37-jährige Bur­chard ist mit ein­er hal­ben Stelle im gemein­samen För­der­mit­tel­pro­jekt des Lan­des NRW und der Europäis­chen Union „Wis­sen schafft Erfolg” tätig, wo er sich um den Bere­ich „Regionale Inno­va­tions­förderung” küm­mert. Seine Auf­gabe ist es unter anderem, kleine und mit­tlere Unternehmen bei der Teil­habe am Wis­sens- und Tech­nolo­gi­etrans­fer zu unter­stützten und zu ein­er Ver­net­zung und engeren Verzah­nung von Wirtschaft und Wis­senschaft in der Region beizu­tra­gen. Zudem wird er den Inno­va­tions­bere­ich der WFG weit­er vorantreiben und den Unternehmen the­ma­tis­che Ange­bote im Bere­ich Indus­trie 4.0 und Dig­i­tal­isierung unter­bre­it­en. Bur­chard war zuvor bei der Gesellschaft für Wirtschafts­förderung im Kreis Waren­dorf mbH tätig.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.