Licht und Musik für Herz und Seele: Theo singt “Soulballads” in der Kirche am Markt

Freuen sich auf das Soul-Konzert in der evangelischen Kirche am Markt:, v.l. Jörg Rost, Theo, Frank Brockbals (Veranstater) und Pfarrer Michael Niggebaum. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.,de)

Freuen sich auf das Soul-Konz­ert in der evan­ge­lis­chen Kirche am Markt:, v.l. Jörg Rost, Theo, Frank Brock­bals (Ver­anstal­ter) und Pfar­rer Michael Nigge­baum. (Foto: P. Gräber — Emscherblog.,de)

Auf dieses Konz­ert dür­fen sich die Holzwicked­er freuen:  Der Schw­ert­er Sänger und Pianist Theo gastiert Ende Sep­tem­ber (29.9.) mit seinem Pro­jekt „Soul­bal­lads“ in der altehrwürdi­gen evan­ge­lis­chen Kirche am Markt. Illu­miniert wird das Konz­ert vom Lichtkün­stler Jörg Rost aus Schw­erte, der die Kirche am Markt vor eini­gen Jahren auch schon ein­mal für die Far­farel­lo-Teufels­geiger illu­miniert hat­te.

In seinen mehr als 30 Jahren als musikalis­ches Aushängeschild der Schw­ert­er Soulfin­gers, mit denen er unter dem Pseu­do­nym Raoul Van­det­ta tourt, hat Theo, alias Theo Spanke, schon auf unzäh­li­gen Büh­nen ges­tanden. Im Juni 2013 trat er in Barcelona vor knapp 90.000 Men­schen im Camp Nou beim „Concier­to por la Lib­er­tad“ auf, dem leg­endären Konz­ert für die Unab­hängigkeit Kat­aloniens. Dabei lernte er den Pro­duzen­ten Tony Brau­nagel aus den USA ken­nen, der als Musik­er schon für Eric Bur­don, Bette Mid­dler und andere Schlagzeug spielte.  Die Verbindung zu ihm führte schließlich auch im Vor­jahr zu „Heart Of Souls“, dem sen­sa­tionellen ersten eige­nen Solo-Album von Theo, für das Brau­nagel ihn mit der Crème de la Crème der Stu­diomusik­er in Los Ange­les zusam­men­brachte.

Im ver­gan­genen Jahr spielte Theo dann seine eige­nen Soul-Bal­laden mit Band zum ersten Mal auch in ein­er Kirche in Sölde – und war sofort sehr ange­tan: „Früher habe ich in Knästen gespielt und nun in Kirchen“, lacht Theo. „Aber es ist eine wirk­lich schöne Atmo­sphäre. Die Leute hören auch bess­er zu in ein­er Kirche. Irgend­wann ver­flüchtigt sich dann auch ihre Scheu und sie gehen richtig mit.“

Lichtkünstler Jörg Rost illuminiert Kirche und Konzert

Schätz die Atmosphäre in Kirchen bei seinen Konzerten: Theo, alias Theo Spanke, alias Raoul Vandetta. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Schätz die Atmo­sphäre in Kirchen bei seinen Konz­erten: Theo, alias Theo Spanke, alias Raoul Van­det­ta. (Foto: P. Gräber — Emscherblog.de)

Bei seinem Pro­jekt „Soul­bal­lads“  in der Kirche am Markt wird Theo bis auf ein Stück auss­chließlich eigene Kom­po­si­tio­nen spie­len. Zur sein­er Band gehören Bass, Schlagzeug, Sax­ophon, Gitarre, Klavier und Orgel. „Keine Kirchenorgel“, meint Theo, „obwohl ich wirk­lich gerne auch mal ein Konz­ert mit Kirchenorgel machen würde.“

Wegen der Akustik in der Kirche am Markt macht sich Theo keine Sor­gen:  Wir haben einen echt gute Ton­tech­niker. Der wird’s schon richt­en.“  Zeit­gle­ich läuft draußen vor der Kirche auch das open air Kino des Ort­sju­gen­dringes im Emscher­park. “Von dort wird aber kein Geräusch zu uns herein­drin­gen”, ver­spricht Ver­anstal­ter Frank Brock­bals. “Das haben wir mit dem Ort­sju­gen­dring schon gek­lärt.”

Für die Beleuch­tung ist Jörg Rost zuständig. Und der hat schon 250 Kirchen aus­geleuchtet, also sehr viel Erfahrung. Rost beschreibt seine Auf­gabe beim Konz­ert so: „Jed­er Kirche hat ihren eige­nen Charak­ter. Es geht darum, den her­auszuk­itzeln und die Erwartung­shal­tung der Leute, die in die Kirche kom­men, umzu­lenken. Aber natür­lich muss ich mich bei einem Konz­ert auch zurück­nehmen.“ Einzel­heit­en will Jörg Rost noch nicht ver­rat­en. „Son­st ist die Über­raschung weg. Nur so viel: Es ist nichts geprobt und alles spon­tan.“

Karten für das Konz­ert gibt es im Vorverkauf für 18.50 Euro in Holzwickede bei Lohen­stein und im evan­ge­lis­chen Gemein­de­büro, in Schw­erte in der Ruhrtal-Buch­hand­lung sowie online unter eventparkett.de. An der Abend­kasse kosten die Karten 20 Euro.

  • Ter­min: Fre­itag, 29. Sep­tem­ber, Ein­lass ab 19.30 Uhr, ev. Kirche am Markt
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.