Lars Berger neuer Chef der Holzwickeder Liberalen

Neuer Vorsitzender der FDP Holzwickede: Lars Berger. (/Foto: FDP)

Neuer FDP-Vor­sit­zender: Lars Berger. (Foto: FDP)

Die Holzwickeder Freien Demo­kraten führten ihre dies­jäh­rige ordent­liche Mit­glie­der­ver­samm­lung am gest­rigen Mitt­woch (24.2.) in der Gast­stätte Zum Dorf­krug durch. Als Gäste konnten die Kreis­vor­sit­zende und Land­tags­ab­ge­ord­nete Susanne Schneider und der stell­ver­tre­tende Kreis­vor­sit­zende Julius Will aus Lünen begrüßt werden. Zu Beginn der Ver­an­stal­tung wurde das lang­jäh­rige Mit­glied Hans-Peter Spie­ker­mann für 25 Jahre Mit­glied­schaft mit Urkunde und sil­berner Theodor-Heuss-Medaille geehrt.

Danach stand der Orts­par­teitag ganz im Zei­chen der tur­nus­mä­ßigen Vor­stands­wahlen. Die Ver­samm­lung wählte Lars Berger zum neuen Vor­sit­zenden, nachdem Fritz Bern­hardt aus per­sön­li­chen Gründen nicht mehr kan­di­diert hat. Ebenso gab es Ände­rungen bei der Geschäfts­füh­rung und den Bei­sit­zern.

Ortsparteitag mit Vorstandswahlen und Ehrungen

Hans-Peter Spiekermann

Fritz Bern­hardt (l.) und Susanne Schneider (MdL) ehren Hans-Peter Spie­ker­mann für 25 Jahre Par­tei­mit­glied­schaft. (Foto: privat)

Gewählt wurden als stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende Gisela Ludwig (Wie­der­wahl) und Fritz Bern­hardt. Astrid Part­mann über­nimmt die Geschäfts­füh­rung und Anne Röer wurde in ihrem Amt als Schatz­mei­sterin bestä­tigt.

Fol­gende Bei­sitzer unter­stützen die Vor­stands­ar­beit: Hermi Bräuer (Wie­der­wahl), Ritva Heldt, Fried­helm Hahne und Marie-Luise Wehlack. Für die Kas­sen­prü­fung ist Hans-Erhard Sinn für zwei Jahre nach­be­nannt worden. Bei den Wahlen herrschte durchweg Ein­stim­mig­keit.

Im Rahmen seines Berichtes über die poli­ti­sche Arbeit ging der Frak­ti­ons­vor­sit­zende Jochen Hake ins­be­son­dere auf die Bür­ger­mei­ster­wahl, Ver­kehr und Bebauung, sowie die Flücht­lings­un­ter­brin­gung ein.

Die Flücht­lings­si­tua­tion war unter anderen auch Thema der Land­tags­ab­ge­ord­neten Susanne Schneider, die über die Arbeit der libe­ralen Land­tags­frak­tion refe­rierte.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.