Land bewilligt rd. 3,7 Mio. Euro für das neue Rat- und Bürgerhaus

Das Land hat Städtebaufördermittel in Höhe von rd. 3,7 Mio. Euro sind für den ersten Bauabschnitt des neuen Rat- und Bürgerhauses  bewilligt: dDer Entwurf der Stuttgarter Architekten Bez und Kock zeigt das neue Rat- und Bürgerhaus. (Foto: P Gräber – Emscherblog.de)

Mit der heutigen Veröffentlichung des Städtebauförderprogramms 2018 steht es fest: Die Förderung für das geplante neue Rat- und Bürgerhaus in Holzwickede ist gesichert. Darauf weist heute (12. Oktober) der kommunale Wirtschaftsförderer, Stefan Thiel, hin. Für den ersten Bauabschnitt kommt die Gemeinde Holzwickede danach in den Genuss von insgesamt rd. 3,7 Mio. Euro an Fördermitteln.

Aufgrund der langwierigen Bildung der Bundesregierung nach der vergangenen Bundestagswahl hatten sich die Abstimmungen und insbesondere die Einplanungsgespräche beim Bauministerium NRW verzögert. Doch nun sind die Weichen für die Realisierung des neuen Rat- und Bürgerhauses gestellt.

Insgesamt soll das Holzwickeder Rat. und Bürgerhaus rd. 19,5 Mio.Euro kosten, wobei sich der Eigenanteil der Gemeinde auf rd. neun Mio. Euro belaufen würde. 

Gesamtkosten von rd. 19,5 Mio. Euro

Die vorbereitenden Planungen befinden sich gegenwärtig am Ende der Leistungsphase 3, die mit der Vorlage der Kostenberechnung abschließt. Auf dieser Grundlage werden die Planungen final freigegeben und das Gesamtbudget der Maßnahme festgelegt. Diese Punkte sind wesentliche Bestandteile des sog. Baubeschlusses, der in den Sitzungen des Planungs- und Bauausschusses und des Gemeinderates am 30. Oktober vorberaten bzw. gefasst werden soll.

Mit insgesamt 524 Mio. Euro eingeplanten Fördermittel hat die Städtebauförderung in Nordrhein-Westfalen Rekordhöhe erreicht. Das belegt das heute veröffentlichte Städtebauförderprogramm 2018 des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.