Kulturverein Annur richtet 5. Internationales Fußballturnier aus

Gut gefüllt war die Hil­gen­baum­hal­le heu­te (18.12.) beim 5. Inter­na­tio­na­len Fuß­ball­tur­nier des Kul­tur­ver­eins Annur. (Foto: pri­vat)

Sport ver­bin­det — das zeig­te sich ein­mal mehr beim 5. Inter­na­tio­na­len Fuß­ball­tur­nier, zu dem der Kul­tur- und Bil­dungs­ver­eins Annur am heu­ti­gen Sonn­tag (18. Dezem­ber) in die Hil­gen­baum­hal­le ein­ge­la­den hat­te.

Der Ver­ein Kin­der­la­chen spen­de­te für die Mann­schaft der Flücht­lin­ge die Tri­kots. (Foto: pri­vat)

Ins­ge­samt 15 Mann­schaf­ten a‘ vier Feld­spie­ler und ein Tor­wart nah­men an dem ganz­tä­gi­gen Tur­nier teil, dar­un­ter Teams aus Unna, Dort­mund, Bonn, Hagen, Arns­berg, Düs­sel­dorf sowie vier Mann­schaf­ten aus Holzwicke­de. Auch ein Team aus den in Holzwicke­de leben­den Flücht­lin­gen spiel­te mit. Für die Flücht­lings­mann­schaft aus Holzwicke­de spen­de­te Marc Pei­ne vom Ver­ein Kin­der­la­chen e.V. die Tri­kots.

Über die Teil­nah­me die­ser Mann­schaft freu­en wir uns beson­ders“, erklär­te Tau­feck Ess­ka­li vom aus­rich­ten­den Ver­ein Annur. „Es ist gut, wenn die Flücht­lin­ge ein­mal für ein paar Stun­den ver­ges­sen, was sie in ihrer Hei­mat durch­ge­macht haben. Dafür ist der Sport gut. Und wir vom Ver­ein Annur wol­len ihnen auch hel­fen, sich hier zu inte­grie­ren.“

In den Spiel­pau­sen ver­sorg­ten die ehren­amt­li­chen Hel­fer vom Ver­ein Annur die Akti­ven und Zuschau­er mit ori­en­ta­li­schen Spe­zia­li­tä­ten und Geträn­ken.

Die von den teil­neh­men­den Mann­schaf­ten erho­be­nen Start­gel­der wur­den kom­plett wie­der als Preis­gel­der an die Sie­ger­teams und besten Spie­ler aus­ge­schüt­tet.

Platz 1 beleg­te das Team Cap­tain Mor­gan (Unna) vor der Mann­schaft der Gast­ge­ber vom Ver­ein Annur. Platz 3 beleg­te das Team Schien­bein Heng­sen.

 

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.