Kulturprogramm des Freundeskreises zur 40jährigen Partnerschaft mit Louviers

Emsch­er statt Loire” — unter diesem Titel spielt das Ensem­ble “Café de Paris” mit dem Opherdick­er Uli Bär 2.v.r.) im Juni am Emscherquell­hof. Der Fre­un­deskreis peppt die Ver­anstal­tung mit franzö­sis­ch­er Kuli­narik auf. (Foto: Archiv)

Das kul­turelle Jahre­spro­gramm 2017 des Fre­un­deskreis­es Holzwickede-Lou­viers ste­ht ganz im Zeichen des 40. Geburt­stages der Part­ner­schaft von Holzwickede und Lou­viers im Sep­tem­ber näch­sten Jahres.

Guten Abend Mon­sieur Brel” — Philippe Huguet bildet im Jan­u­ar den musikalis­chen Auf­takt zum Kul­tur­pro­gramm des Fre­un­deskreis­es im näch­sten Jahr. (Foto: Fre­un­deskreis)

Allein auf vier her­aus­ra­gende Konz­ert­ereignisse anlässlich des Part­ner­schaft­sju­biläums dür­fen sich die olzwicked­er im ersten Hal­b­jahr 201Holzwickede im ersten Hal­b­jahr 2017 freuen. Den Auf­takt macht „Guten Abend Mon­sieur Brel“, eine Hom­mage einen großen Chan­son­nier mit Philippe Huguet (22. Jan­u­ar) im Forum des Schulzen­trums. Philippe Huguet ist ein alter Bekan­nter in der Emscherge­meinde. Nach zwei Brel-Pro­gram­men vol­len­det der Chan­son­nier mit diesem Konz­ert seine Brel-Trilo­gie. Karten für diese Koop­er­a­tionsver­anstal­tung mit der Gemeinde gibt es zum Preis von 13 Euro (erm. 11 Euro) im Vorverkauf im Bürg­er­büro oder online unter www.hallo-salut.de.

Die Grande Dame des Akko­re­deons, Lydie Auvray, gastiert nach mehrjähriger Pause mit ihrem Pro­gramm “Muset­ter­ies” im März wieder im Forum. (Foto: Volk­er Neu­mann)

Nach mehrjähriger Pause kommt auch wieder die Frande Dame des Akko­rdeons nach Holzwickede: Lydie Auvray gastiert im März (25.3.) im Forum des Schulzen­trums. Das Konz­ert unter dem Titel „Muset­ter­ies“ kon­nte der Fre­un­deskreis dank ein­er Koop­er­a­tion mit der Sparkasse ermöglichen. Seit vier Jahrzehn­ten begeis­tert und fasziniert Lydie Auvray schon mit ihren Musik und ihrem Akko­rdeon-Spiel. Bei ihren Konz­erten der „Musetteries“-Tour 2017 erlebt der Pub­likum eine eben­so abwech­slungsre­iche wie stim­mige Reise durch die unter­schiedlich­sten musikalis­chen Land­schaften: Vom Tan­go, humor­voll inter­pretiert, über frechen Java und afrikanis­che Rhyth­men bis hin zu Gyp­sy-Swing-Anklän­gen find­en sich im Pro­gramm wieder. Inter­essierte soll­ten sich allerd­ings beeilen. Es liegen bere­its erste Karten­vorbestel­lun­gen vor. Vorverkauf (20 Euro/ erm. 15 Euro) u.a. online über www.hallo-salut.de.

Ein ganz neues For­mat präsen­tiert der Fre­un­deskreis im Juni in Zusam­me­nar­beit mit der Emschergenossen­schaft: Unter dem Titel „Emsch­er statt Loire“ präsen­tiert der Fre­un­deskreis franzö­sis­che Kul­tur an der Emscherquelle. Das Ensem­ble „Café de Paris“ spielt die Musik des Swing­ing Paris, die in den 20er Jahren das kul­turelle Leben in den Bars und Musikhallen der franzö­sis­chen Haupt­stadt bes­timmte.

Emscher statt Loire” soll Dauerbrenner werden

Dazu passend wird der Fre­un­deskreis an diesem Abend mit kuli­nar­ischen Leck­ereien aus der franzö­sis­chen Küche und guten Weinen die Ver­anstal­tung auf­pep­pen. „Wir hof­fen sehr, auf das passende Wet­ter zu dieser Ver­anstal­tung, damit wir auch das Außen­gelände nutzen kön­nen“, sagt Vor­sitzen­der Jochen Hake. Der Fre­un­deskreis-Vor­sitzende ver­spricht schon jet­zt: „Diese Ver­anstal­tung soll möglichst eine Dauere­in­rich­tung wer­den.“ Auf­grund begren­zter Kapaz­itäten ist eine frühzeit­ige Reservierung emp­fohlen: Karten zum Preis von 15 Euro (erm. 11 Euro) gibt es online unter www.hallo-salut.de.

Anne Schoe­nen und Band geben das erste Freiluft-Chan­sonkonz­ert Holzwickedes. (Foto: pri­vat)

Im Rah­men des 5. Holzwicked­er Som­mers (25./26. August) wird es näch­stes Jahr dann auch eine Pre­miere geben: Das erste Freiluft-Chan­sonkonz­ert in der Emscherge­meinde. Neben den Cov­er-Bands im Som­mer-Pro­gramm gastieren „Die Schoe­nen“ am Ver­anstal­tungssam­stag (26.8.) auf den Mark­t­platz ein. Anne Schoe­nen und ihre Band aus dem Saar­land brin­gen Stim­mung auf die Bühne vor dem Rathaus: „Die Scho­nen“ gehen mit einem facetten­re­ichen Reper­toire bekan­nter franzö­sis­ch­er Kom­pon­is­ten und Sänger auf eine musikalis­che Reise durch das franzö­sis­che Chan­son. Bei ihrem Gast­spiel im Forum vor eini­gen Jahren waren „Die Scho­nen“ ein großer Erfolg. Inter­essierte Zuhör­er soll­ten sich also rechtzeit­ig einen Platz auf dem Mark­t­platz sich­ern (19 bis 20 Uhr).

Neben diesen vier Konz­erten gibt es selb­stver­ständlich noch eine ganze Rei­he weit­er­er Höhep­unkt im Kul­tur­pro­gramm des Fre­un­deskreis­es. Erwäh­nt seien hier nur noch zwei weit­ere Pro­gramm­punk­te: Am Jubiläumswoch­enende (9./10. Sep­tem­ber) präsen­tieren die bei­den Chöre Chan­tons und Le Tour­dion Musik über die Gren­zen hin­weg: Unter Leitung von Uta Böhm (Chan­tons, Holzwickede) und Fab­rice Leonet (Le Tour­dion, Lou­viers) treten bei­de gen­mis­chte Chöre in einem großen gemein­samen Gemein­schaft­skonz­ert auf und nehmen ihre Zuhör­er mit auf eine musikalis­che Reise durch Europa. Das gemein­same deutsch-franzö­sis­che Fes­tkonz­ert in der evan­ge­lis­chen Kirche am Markt (10.9.) bildet den Abschluss und Höhep­unkt des fast drei Jahre währen­den Pro­jek­tes „Musik ohne Gren­zen“. Ein­tritt frei.

Schließlich besucht im August die Nor­mandie die Gemeinde Holzwickede (ab 27.8.). In Zusam­me­nar­beit mit dem Kreis Unna hat der Fre­un­deskreis drei Kün­stler aus Lou­viers ein­ge­laden, die drei Wochen lang ihre Werke im Bauhaus von Haus Opherdicke präsen­tieren wer­den. Diese Vernissage wird bis 8. Sep­tem­ber geöffnet sein. Einzel­heit­en zu dieser Ausstel­lung wer­den noch rechtzeit­ig bekan­nt­gegeben.

Die Chöre Chan­tons und Le Tour­dion bei ein­er gemein­samen Probe im Som­mer diesen Jahres in Lou­viers. Anlässlich des 40. Geburt­stages der Part­ner­schaft mit Lou­viers im Sep­tem­ber beschließen die bei­den Chöre das Pro­jekt “Musik ohne Gren­zen” mit einem gemein­samen Konz­ert in der Kirche am Markt. (Foto: pri­vat)

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.