Kreisvorstand der Frauen Union gewählt

Kreis­vor­stand der Frau­en Uni­on kon­sti­tu­iert sich in Berg­ka­men: Die Vor­sit­zen­de Bian­ca Dau­send (4. vor­ne li.) wur­de wie­der­ge­wählt.  (Foto: pri­vat)

Dort, wo anson­sten klei­ne Boo­te vor Anker gehen, warf der Kreis­vor­stand der Frau­en Uni­on am Sams­tag Anker und kon­sti­tu­ier­te sich in der Mari­na Rün­the in Berg­ka­men.

Wir wol­len uns in Zukunft unter ande­rem für eine bes­se­re finan­zi­el­le Aus­stat­tung der Kom­mu­nen im Kreis ein­set­zen“, so die wie­der­ge­wähl­te Kreis­vor­sit­zen­de und Schwer­ter Rats­frau Bian­ca Dau­send. Gemein­sam mit ihrem 24-köp­fi­gen Gre­mi­um möch­te sie sich stark machen für ein Wie­der­erstar­ken der Städ­te im Kreis Unna. „Wir müs­sen end­lich vom Bitt­stel­ler zum Gestal­ter wer­den“, so die Vor­sit­zen­de am Ran­de der Kon­sti­tu­ie­rung.

Dar­über hin­aus schlägt das Füh­rungs­gre­mi­um die Kamene­rin und stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de Hel­ga Pszol­ka als Bei­sit­ze­rin für den Bezirk der Frau­en Uni­on vor. Hin­zu­ge­wählt wur­den im Rah­men der Kon­sti­tu­ie­rung neben der Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Ina Schar­ren­bach und der stell­ver­tre­ten­den Land­rä­tin Elke Mid­den­dorf auch zahl­rei­che Mit­glie­der des Kreis­ta­ges und Vor­sit­zen­de der Stadt­ver­bän­de im Kreis.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.