Kreistag wählt Mike-Sebastian Janke zum neuen Kreisdirektor

Landrat Michael Makiolla gratuliert  Mike-Sebastian Janke nach seiner Wahl zum neuen Kreisdirektor. (Foto: Constanze Rauert - Kreis Unna

Lan­drat Michael Maki­ol­la grat­uliert Mike-Sebas­t­ian Janke nach sein­er Wahl zum neuen Kreis­di­rek­tor. (Foto: Con­stanze Rauert — Kreis Unna

Die Entschei­dung im Kreistag fiel heute (8. Mai) ein­stim­mig: Mike-Sebas­t­ian Janke wird neuer Kreis­di­rek­tor der Kreisver­wal­tung Unna und damit all­ge­mein­er Vertreter von Lan­drat Michael Maki­ol­la.

Der studierte Jurist (Jahrgang 1983) wech­selt zum 1. August zur Kreisver­wal­tung und tritt dann offiziell die Nach­folge von Dr. Thomas Wilk an. Der neue Kreis­di­rek­tor wird wie sein Vorgänger auch die Auf­gaben als Kreiskäm­mer­er, als Organ­i­sa­tions- und Per­son­aldez­er­nent sowie als Kul­tur­dez­er­nent übernehmen.

Erfahrun­gen bei der Stadt Iser­lohn gesam­melt Der gebür­tige Iser­lohn­er studierte von 2003 bis 2009 Rechtswis­senschaften an der Uni­ver­sität Osnabrück. Nach dem 2011 abgeschlosse­nen Ref­er­en­dari­at arbeit­ete er ein paar Jahre lang als Recht­san­walt in ein­er Anwalt­skan­zlei in Iser­lohn.

Einstimmiges Votum

2014 wech­selte Janke in die Ver­wal­tung der Stadt Iser­lohn. Er trägt seit­dem als Ressortleit­er Ver­ant­wor­tung für die Bere­iche Pla­nen, Bauen, Umwelt und Kli­maschutz. Er ist außer­dem Prokurist der Iser­lohn­er Wirtschafts­förderungs­ge­sellschaft und Geschäfts­führer der Stad­ten­twick­lungs­ge­sellschaft Schiller­platz GmbH.

Glück­wün­sche vom Lan­drat und der Poli­tik Lan­drat Michael Maki­ol­la beglück­wün­schte den neuen Kreis­di­rek­tor eben­so her­zlich wie die Spitzen der im Kreistag vertrete­nen Frak­tio­nen und Grup­pen. Janke wiederum dank­te der Poli­tik in einem kurzen State­ment für die bre­ite Zus­tim­mung: “Ich bin sehr dankbar für das Ver­trauen und freue mich auf die Zusam­me­nar­beit.” PK|PKU

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.