Kreistag wählt Mike-Sebastian Janke zum neuen Kreisdirektor

Landrat Michael Makiolla gratuliert  Mike-Sebastian Janke nach seiner Wahl zum neuen Kreisdirektor. (Foto: Constanze Rauert - Kreis Unna

Landrat Michael Makiolla gra­tu­liert Mike-Seba­stian Janke nach seiner Wahl zum neuen Kreis­di­rektor. (Foto: Con­stanze Rauert – Kreis Unna

Die Ent­schei­dung im Kreistag fiel heute (8. Mai) ein­stimmig: Mike-Seba­stian Janke wird neuer Kreis­di­rektor der Kreis­ver­wal­tung Unna und damit all­ge­meiner Ver­treter von Landrat Michael Makiolla.

Der stu­dierte Jurist (Jahr­gang 1983) wech­selt zum 1. August zur Kreis­ver­wal­tung und tritt dann offi­ziell die Nach­folge von Dr. Thomas Wilk an. Der neue Kreis­di­rektor wird wie sein Vor­gänger auch die Auf­gaben als Kreis­käm­merer, als Orga­ni­sa­tions- und Per­so­nal­de­zer­nent sowie als Kul­tur­de­zer­nent über­nehmen.

Erfah­rungen bei der Stadt Iser­lohn gesam­melt Der gebür­tige Iser­lohner stu­dierte von 2003 bis 2009 Rechts­wis­sen­schaften an der Uni­ver­sität Osna­brück. Nach dem 2011 abge­schlos­senen Refe­ren­da­riat arbei­tete er ein paar Jahre lang als Rechts­an­walt in einer Anwalts­kanzlei in Iser­lohn.

Einstimmiges Votum

2014 wech­selte Janke in die Ver­wal­tung der Stadt Iser­lohn. Er trägt seitdem als Res­sort­leiter Ver­ant­wor­tung für die Bereiche Planen, Bauen, Umwelt und Kli­ma­schutz. Er ist außerdem Pro­ku­rist der Iser­lohner Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaft und Geschäfts­führer der Stadt­ent­wick­lungs­ge­sell­schaft Schil­ler­platz GmbH.

Glück­wün­sche vom Landrat und der Politik Landrat Michael Makiolla beglück­wünschte den neuen Kreis­di­rektor ebenso herz­lich wie die Spitzen der im Kreistag ver­tre­tenen Frak­tionen und Gruppen. Janke wie­derum dankte der Politik in einem kurzen State­ment für die breite Zustim­mung: „Ich bin sehr dankbar für das Ver­trauen und freue mich auf die Zusam­men­ar­beit.“ PK|PKU

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.