Kreis Unna bei der Aktion „Stadtradeln“ 24-mal um die Erde

Landrat Michael Makiolla (M.) mit Frank Hugo (r.) und Sabine Leiße (l.) von der Stabsstelle Planung und Mobilität. Foto: Max Rolke – Kreis Unna
Landrat Michael Makiolla (M.) mit Frank Hugo (r.) und Sabine Leiße (l.) von der Stabs­stelle Pla­nung und Mobi­lität. (Foto: Max Rolke – Kreis Unna)

Kräftig für den Kli­ma­schutz in die Pedale treten – das haben 5 442 Radler aus dem Kreis Unna vom 3. bis 23. Juni 2018 gemacht und Kilo­meter gesam­melt. Mit Erfolg: Der Kreis Unna errang mit 954 905 gera­delten Kilo­me­tern den dritten Platz in der Kate­gorie für Regionen bis 499 999 Ein­wohner – das ent­spricht rund 24 Umrun­dungen der Erde. Dafür hat der Kreis jetzt eine Urkunde bekommen.

Am 13. November hat Frank Hugo von der Kreis­stadt Unna stell­ver­tre­tend für den Kreis Unna die Urkunde in Kai­sers­lau­tern ent­ge­gen­ge­nommen und sie heute (26. November) an Landrat Michael Makiolla über­geben. „Das ist eine tolle Aktion, die zeigt, dass wir im Kreis Unna ‚radaktiv‘ sind und das Fahr­rad­fahren hier sehr beliebt ist“, sagte Makiolla bei der Über­gabe.

Auch Holzwickede ging an den Start

Diese Platz­ie­rung auf dem Sie­ger­trepp­chen ist umso bemer­kens­werter, da sich erst­malig alle Kreis-Kom­munen an der Stadt­ra­deln-Aktion des Klima-Bündnis betei­ligt haben“, freute sich Frank Hugo gemeinsam mit den Ver­tre­tern des „Arbeits­kreises Stadt­ra­deln“.

Die 96 Teil­nehmer aus Holzwickeder radelten in diesem Jahr 25 635 Fahr­rad­ki­lo­meter – neuer lokaler Rekord. 

Eine Stadt aus dem Kreis Unna hat es eben­falls auf das Sie­ger­trepp­chen geschafft: Berg­kamen belegte in der Kate­gorie „Fahr­ra­dak­tiv­stes Kom­mu­nal­par­la­ment“ mit 52,4 Par­la­men­ta­rier-Kilo­me­tern den dritten Platz.

136 Tonnen Co2gespart

Die mei­sten Kilo­meter im Kreis Unna erra­delte übri­gens Unna mit 254.779 Kilo­me­tern, gefolgt von Selm (202.468 km) und Schwerte (106.494 km). Ins­ge­samt bleibt für den Kreis Unna eine beacht­liche Bilanz: Die 294 Teams, die bei der Aktion mit­ge­macht haben, sparten wäh­rend der 20-tägigen Aktion 136 Tonnen Co2 im Ver­gleich zu Auto­fahrten ein.

Mehr zur Bilanz der ein­zelnen Städte und Gemeinden im Kreis Unna ist unter www.stadtradeln.de/kreis-unna zu finden. Wer mehr zu Rad­wegen und Touren im Kreis Unna wissen möchte, findet unter www.kreis-unna.de (Stich­wort „Rad­fahren und Rad­wan­dern“) die pas­senden Infor­ma­tionen. PK | PKU

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.