Kreis eröffnet Skulpturenpark auf Haus Opherdicke

Die Sockel stehen schon, bis morgen werden auch die Puccinelli-Skulpturen darauf kontiert sein. Am Donnerstag wird der Skulpturenpark am Haus Opherdicke dann offiziell eröffnet. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Die Sockel stehen schon, bis morgen werden auch die Puccinelli-Skulpturen darauf kontiert sein. Am Donnerstag wird der Skulpturenpark am Haus Opherdicke dann offiziell eröffnet. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Es ist (fast) geschafft: Die dem Kreis geschenkten 13 Skulpturen des italienisch-amerikanischen Bildhauers Raimondo Puccinelli finden im Garten von Haus Opherdicke einen festen Platz. Die Montagearbeiten laufen noch bis zum morgigen Dienstag. Die feierliche Eröffnung des lange diskutierten und nun Realität werdenden Skulpturenparks im Schatten des kreiseigenen Gutes in Holzwickede findet am Donnerstag, 9. November, statt.

Dabei gibt es nicht nur begrüßende Worte von Landrat Michael Makiolla und einführende Bemerkungen von Sigrid Zielke-Hengstenberg, der Kulturreferentin des Kreises. Die bemerkenswerten Arbeiten eines bemerkenswerten Künstlers werden natürlich auch in Szene gesetzt, ins rechte Licht gerückt – genauer gesagt: in Licht getaucht, so dass die Eröffnungsfeier zu einem weithin sichtbaren, strahlenden Kulturereignis zu werden verspricht. Zu der Kunstinszenierung der besonderen Art lade ich Sie hiermit herzlich ein. Die Eröffnung beginnt am

Nach der Begrüßung durch Landrat Michael Makiolla gibt es eine Einführung der Kulturreferentin Sigrid Zielke-Hengstenberg, M. A. Für die musikalische Begleitung sorgt Jörg Budde mit seinem Saxophon.

  • Termin: Donnerstag, 9. November 2017, 18 Uhr, Garten von Haus Opherdicke, Dorfstr. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.