Kolping Jugendgemeinschaftsdienste sucht junge Leute für Workcamp auf Philippinen

Die Kolping Jugendgemeinschaftsdienste suchen noch junge Leute ab 17 JHahren für ein Workcamp auf den Philippinen im Sommer 2018. (Foto: Kolping Jugendgemeinschaftsdienste)

Die Kolp­ing Jugendge­mein­schafts­di­en­ste suchen noch junge Leute ab 17 Jahren für ein Work­camp im Fati­ma Cen­ter auf den Philip­pinen im Som­mer 2018: Das Foto zeigt Teil­nehmer des Work­camps 2017.  (Foto: Kolp­ing Jugendge­mein­schafts­di­en­ste)

Die Kolp­ing Jugendge­mein­schafts­di­en­ste suchen noch Jugendliche ab 17 Jahren und junge Erwach­sene, egal welch­er Kon­fes­sion und Reli­gion, für ein Pro­jekt auf den Philip­pinen. Dabei geht es um die Durch­führung eines Work­camps im Fati­ma Cen­ter in Iri­ga City in der Zeit vom 25. Juli bis 22. August.

Das Fati­ma Cen­ter liegt 450 km südlich von Mani­la, in der Nähe von Iri­ga City, und bietet eine neue Heimat für rund 120 Kinder und Jugendliche, die größ­ten­teils aus sozial benachteiligten Fam­i­lien stam­men. Das Cen­ter wird von Schwest­ern des Augustin­er Ordens geleit­et und ist eine weit­ge­hend autarke Gemein­schaft mit Obst- und Gemüsean­bau sowie Tier­aufzucht auf dem eige­nen Gelände. Dort befind­en sich außer­dem ein Kinder­garten, eine Grund­schule und eine weit­er­führende Schule.

Arbeitseinsatz in Haus und Garten

Während unseres Aufen­thaltes wer­den sich die Teil­nehmer des Work­camps am alltäglichen Leben der Bewohn­er des Fati­ma Cen­ters und an diversen häus­lichen und handw­erk­lichen Arbeit­en beteili­gen, wobei der Schw­er­punkt auf dem aktiv­en Aus­tausch mit den Kindern liegt. Dabei kön­nen sich Jugendlichen im Work­camp den Kindern nach­mit­tags beim Anbau von Obst und Gemüse anschließen oder bei Bedarf Ren­ovierungs- und Maler­ar­beit­en erledi­gen. Zudem kön­nen Ver­anstal­tun­gen sie, z. B. Spie­le­nach­mit­tage oder Bastel­work­shops, kreativ mit­gestal­tet wer­den. Unterge­bracht sind die Teil­nehmer im Fati­ma Cen­ter.

Die Kosten belaufen sich für Jugendliche von 17 bis 26 Jahren auf 1.529 Euro und ab 27 Jahren auf 1.970 Euro. In diesem Preis enthal­ten sind der Lin­ien­flug ab/an Frank­furt nach Mani­la in der Econ­o­my Class, Trans­fer zum Pro­jekt, Unterkun­ft und Verpfle­gung im Pro­jekt, Pro­jek­tleitung, Kranken-, Unfall- und Haftpflichtver­sicherung, Work­shop in Köln/Bonn (Unterkun­ft und Verpfle­gung s.u.)

Zur Vor­bere­itung auf diesen Aus­land­saufen­thalt muss ein Vor­bere­itungssem­i­nar (Work­shop) besucht wer­den, dass vom 15. bis 17. Juni in Bonn stat­tfind­et.  Nähere Infor­ma­tio­nen zu diesem Pro­jekt auf der Home­page der Kolp­ing Jugendge­mein­schafts­di­en­ste.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.