KjG lädt zur Sommerfreizeit in Blanes/Spanien ein

Die KJG möchte im kommenden Jahr wieder mit einer Gruppe Holzwickeder Jugendlicher nach Blanes fahren: Auch diese KJG-Gruppe hatte in Blanes ihren Spaß. (Foto: privat)

Die KJG möchte im kommenden Jahr wieder mit einer Gruppe Holzwickeder Jugendlicher nach Blanes fahren: Auch diese KJG-Gruppe hatte in Blanes ihren Spaß. (Foto: privat)

Die Katholische junge Gemeinde (KJG) Holzwickede möchte mit einer Gruppe Jugendlichen vom 1. bis 16. August 2018 nach Blanes/Spanien fahren. Blanes ist mit 40.000 Einwohnern die größte Küstenstadt an der Costa Brava.

In den kleinen Gassen der typisch spanischen Altstadt findet man angesagte Geschäfte. Am Yachthafen und der Hafenpromenade laden Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Spaziergänge und Wanderungen an der Strandpromenade entlang, vorbei an dem markanten Felsen im Meer bis hin zum alten Schloss, das auf einem Hügel liegt und ermöglichen einen wunderbaren Blick über die Küste. Bekannt ist Blanes zudem für seine zwei Botanischen Gärten, die zu den größten Spaniens zählen.

Der schön angelegte Campingplatz befindet sich direkt am breiten Sandstrand Playa S‘Abanell mitten in der Tourismuszone von Blanes (ca. ein Kilometer ins Zentrum ). Das Camp liegt geschützt unter Schatten spendenden Bäumen. Supermarkt, Cafés, Imbissbuden oder Souvenirshops sind nur wenige Minuten entfernt. Der Campingplatz selbst ist mit sauberen Sanitäranlagen, einer Café-Bar und einem Pool ausgestattet.

Freiheit des Camplebens und individuelles Programm

Die KjG-Gruppe genießt die Freiheit und Vorteile des Camplebens in Kombination mit den Annehmlichkeiten gemütlich ausgestatteter Steilwandzelte mit Betten und Matratzen in dem vier bis sechs Betten Platz finden. In der Mitte des Camps steht ein voll ausgestattetes Küchenzelt, sowie ein Sonnensegel mit Tischen und Bänken. Auf euch wartet eine spannende Freizeit auf der auch die Erholung nicht zu kurz kommt.

Die KjG bietet den Jugendlichen die Möglichkeit, das Programm mit den Veranstaltern individuell zu gestalten. Die Teilnehmer entscheiden mit, ob sie am Strand chillen, ein Beachvolleyballturnier starten oder die Stadt erkunden wollen. Die besten Ideen hat man vor Ort! Darüber hinaus erwartet die Jugendlichen ein Tagesausflug nach Barcelona und eine Runde Watertrekking in den Pyrenäen. Die Anreise erfolgt mit dem Reisebus. Die komplette Verpflegung für die gesamte Zeit in Spanien ist inklusive. Mitfahren können Alle im Alter von 14-17 Jahren – natürlich aller Konfessionen und Religionen.

Weitere Informationen zum Camp und Fotos aus den letzten Jahren findet ihr unter www.kjg-holzwickede.de oder auch unter www.facebook.com/kjghowi. Im Frühjahr 2018 wird ein Vortreffen stattfinden, auf dem wir sämtliche relevanten Informationen bekanntgeben.

Es empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt.

Interessierte finden hier nähere Informationen und das Anmeldeformular.

 

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.