Kinderkurse stark gefragt: HSC baut Angebot aus

Die Nach­frage bei den Kin­der­kursen des HSC ist unge­bro­chen. Des­wegen wird ab Samstag (23. Januar) ein zusätz­li­cher Fami­li­en­sport­kurs für Kinder ab zwölf Monaten ein­ge­richtet. Der Zusatz­kurs findet von 11 bis 12 Uhr in der Paul-Ger­hardt-Turn­halle in Hengsen, Schulstr. 8, statt. Eine Anmel­dung ist wegen der begrenzten Anzahl an Plätzen unbe­dingt erfor­der­lich.

Auch der Kurs „Allez Hopp“ für Kinder ab drei Jahren wird von 60 Minuten auf 90 Minuten erwei­tert. Somit ist es mög­lich auch auf­bau­in­ten­sive Bewe­gungs­an­ge­bote, als beson­deren Anreiz zum Turnen, Klet­tern oder Balan­cieren, anzu­bieten. Der Kurs findet ohne Eltern immer mitt­wochs ab 14.15 Uhr in der Turn­halle der Nord­schule an der Kant­straße statt.

Als ganz neues Angebot möchten wir Kinder in Bewe­gung bringen, die bisher nicht ganz so gerne Sport gemacht haben“, so Susanne Wer­binsky vom Holzwickeder Sport Club. Dieses Angebot, „Big kids have fun“, richtet sich an Kinder von neun bis 13 Jahren und wird von zwei Trai­nern geleitet. Start des Trai­ning ist am Freitag (29. Januar) um 16 Uhr im Saal des Mon­tan­hy­draulik-Sta­dions.

Anmel­dungen für alle Ange­bote nimmt Susanne Wer­binsky unter T. 0 23 01 1 21 09 oder hsc-werbinsky@gmx.de an. Hier gibt es auch wei­tere Infos zu den jewei­ligen Kursen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.