KGV „Am Oelpfad“ gewinnt zum 11. Mal Wettbewerb um Rote Azalee

Siegerehrung für den Wettbewerb "Rote Azalee" in der Rausinger Halle, v.li.: Holzwickedes stellvertretender Bürgermeister Frank  Lausmann, G. Rohn, H. Breer, R. König, M. Ludwig,  P. Schulz.   (Rohn, König, Ludwig, Schulz = Bezirksvorstand). (Foto: privat)
Siegerehrung für den Wettbewerb „Rote Azalee“ in der Rausinger Halle: Holzwickedes stellvertretender Bürgermeister Frank Lausmann (l.) gratuliert dem KGV-Vorsitzenden Horst Breer, (3.v.l.) . Mit im Bild, v.r.: Peter Schulz, Michael Ludwig, Rolf König und Gerhard Rohn (alle Bezirksvorstand). (Foto: privat)

Die Abschlussveranstaltung und Siegerehrung des diesjährigen Wettbewerbs um die schönste Kleingartenanlage des Bezirksverbandes Hamm/Kreis Unna fand am vergangenen Wochenende (27.10) in der Rausinger Halle statt.

Bei der Bewertung der 42 Kleingartenanlagen des Kreises Unna konnte der Kleingartenverein „Am Oelpfad“ in Holzwickede zum 11. Mal mit 392 Punkten den ersten Platz belegen. Den zweiten Platz erreichte der KGV „Grüne Insel“ aus Bergkamen mit 366 Punkten vor dem KGV. „Schöner Fleck“ aus Kamen mit 365 Punkten. Sieger des Stadtverbandes Hamm, an dem 40 Anlagen teilgenommen hatten, wurde der KGV. „Im Plackengrund“ mit 380 Punkten.

Der Vorsitzende des Bezirksverbandes, Rolf König, hatte zuvor die mehr als 120 Vertreter der teilnehmenden 42 Vereine begrüßt. Sein besonderer Gruß ging an die Ehrengäste, den stellvertretenden Bürgermeister von Holzwickede, Frank Lausmann, den Bundestagabgeordneten Oliver Kaczmarek und den stellvertretenden Landrat, Martin Wiggermann. Alle drei wiesen in ihren Grußworten auf die besondere Bedeutung des Kleingartenwesens und das Engagement der Bezirksvereine für das Kinderzentrum Nadeshda in Weißrussland hin. 

Für die Musik und das Tanzvergnügen zeichnete DJ „Valle“ verantwortlich.  Nach der Siegerehrung sorgten „Änne und Lisbeth“ satirisch, heiter und besinnlich für viel Begeisterung beim Publikum. 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.