Kandidaten für Seniorenbeirat gesucht

Seniorenbeirat

Die Mit­glie­der des Senio­ren­bei­ra­tes hal­ten regel­mä­ßig Bür­ger­sprech­stun­den am Ran­de des Wochen­mark­tes ab. (Foto: P. Grä­ber)

Es wer­den noch Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für den Senio­ren­bei­rat gesucht: In die­sem Herbst fin­det vom 7. bis zum 18. Novem­ber 2016 die drit­ten Senio­ren­bei­rats­wah­len statt. Zur Wahl auf­ge­ru­fen sind alle Holzwicke­der Bür­ger ab dem 50. Lebens­jahr.

Doch zunächst heißt es erst ein­mal: Kan­di­da­tin­nen und Kan­di­da­ten für die Wahl bit­te mel­den.

Der Senio­ren­bei­rat hat die Auf­ga­be, die Inter­es­sen und Belan­ge der älte­ren Bür­ger wahr­zu­neh­men und im Rat der Gemein­de und sei­nen Gre­mi­en zu ver­tre­ten. Des Wei­te­ren kann er Ide­en zur Ver­bes­se­rung der Lebens­ver­hält­nis­se der Senio­ren in der Gemein­de ent­wickeln.

Der Senio­ren­bei­rat besteht aus 13 direkt gewähl­ten Mit­glie­dern und je einer Ver­tre­tung in den im Holzwicke­der Rat ver­tre­te­nen Frak­tio­nen. Die Mit­glie­der des Senio­ren­bei­ra­tes wer­den für drei Jah­re gewählt.

Kan­di­die­ren kön­nen alle,  die am 1. Wahl­tag (7. Novem­ber 2016) das 50. Lebens­jahr voll­endet haben, seit min­de­stens drei Mona­ten in Holzwicke­de leben, nicht vom all­ge­mei­nen Wahl­recht aus­ge­schlos­sen sind und und nicht dem Rat der Gemein­de Holzwicke­de oder einem sei­ner Aus­schüs­se ange­hö­ren.

Wer sich also aktiv für die Inter­es­sen sei­ner Alters­grup­pe enga­gie­ren und sich als Kan­di­dat zur Ver­fü­gung stel­len möch­te, soll­te sich bis zum  Frei­tag, 7. Oktober,12 Uhr  im Bür­ger­bü­ro oder in der Senio­ren­be­geg­nungs­stät­te an der Ber­li­ner Allee 16a  mel­den.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen die Mit­ar­bei­te­rin­nen der Senio­ren­be­geg­nungs­stät­te, Eva Scholz-Kup­c­zyk und Manue­la Hub­rach, unter Tel. 0 23 01 44 66 zur Ver­fü­gung.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.