Kammermusikalische Reihe: Mix & Match – die Mischung macht‘s

Unter dem Titel „Mix & Match“ spielen vier Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen am Donnerstag (26. April) Kammermusik auf Haus Opherdicke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Unter dem Titel „Mix & Match“ spielen vier Mit­glieder der Neuen Phil­har­monie West­falen am Don­nerstag (26. April) Kam­mer­musik auf Haus Opher­dicke. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Das Rezept: Kla­vier, Vio­line, Vio­lon­cello und Kla­ri­nette mischen und je ein Stück von Beet­hoven und Bartók hin­zu­fügen. Das Ergebnis: ein stim­miges Ensemble. Unter dem Titel „Mix & Match“ spielen vier Mit­glieder der Neuen Phil­har­monie West­falen am Don­nerstag (26. April) Kam­mer­musik auf Haus Opher­dicke.

Ab 20 Uhr im Spie­gel­saal des kreis­ei­genen Gutes an der Dorf­straße 29 in Holzwickede ist das „Ensemble Düs­sel­dorf“ zu Gast. Dazu gehören Jinwoo Lee (Vio­line), Gookhee Nam (Vio­lon­cello), Régis Vin­cent (Kla­ri­nette) und Eunice Kim (Kla­vier). Sie spielen Stücke von Beet­hoven, Bartók, Zem­linsky und Rabl.

Neues Ensemble mit Kontrast-Programm

Das neu gegrün­dete Ensemble Düs­sel­dorf bietet ein Pro­gramm großer Kon­traste. Als Revo­lu­tionär der Klassik wird er gefeiert: Ludwig van Beet­hoven. Von ihm spielen die vier Musiker das „Gei­ster­trio“. Er mied es, sich dem künst­le­ri­schen Willen der Lan­des­für­sten zu unter­werfen und kom­po­nierte mit großem Erfolg.

Es folgt ein Stück von Béla Bartók. Er kom­po­nierte die Kon­traste für Kla­vier, Kla­ri­nette und Vio­line. Es waren die ersten Werke, mit denen sich der unga­ri­sche Exi­lant 1940 der Öffent­lich­keit vor­stellte. Trotz renom­mierter Kom­po­si­tionen gelang es dem über­zeugten Anti-Faschi­sten nicht, sich seinen „ame­ri­ka­ni­schen Traum“ zu erfüllen. Den Schluss bilden zwei Stücke von Alex­ander vom Zem­linsky und Walter Rabl.

Kartenvorverkauf

Karten kosten 15 Euro (ermä­ßigt 12 Euro). Sie sind beim Bür­geramt in Holzwickede, Allee 4, in der Buch­hand­lung Hor­nung in Unna, Markt 6 und auf Haus Opher­dicke, Dorf­straße 29 in Holzwickede zu haben. Bestel­lungen sind auch im Kul­tur­be­reich des Kreises, Tel. 0 23 03 /​27 – 21 41, Fax 0 23 03 /​27 – 41 41 und E-Mail an sigrid.zielke-hengstenberg@kreis-unna.de mög­lich.

Inhaber der RUHR.TOPCARD können das Kon­zert übri­gens zum halben Preis besu­chen. Eine Reser­vie­rung ist unter Tel. 0 23 03 /​27 – 21 41 erfor­der­lich. Über den Verein KulturPott.Ruhr haben Men­schen mit kleinem Geld­beutel unter bestimmten Vor­aus­set­zungen freien Ein­tritt zum Kon­zert.

Wei­tere Infor­ma­tionen rund um dieses und andere Kon­zerte der kam­mer­mu­si­ka­li­schen Reihe auf Haus Opher­dicke gibt es unter www.kreis-unna.de (Such­be­griff: Kam­mer­musik). (PK|PKU)

  • Termin: Don­nerstag (26. April), 20 Uhr, Spie­gel­saal Haus Opher­dicke, Dorfstr. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.