Kammermusikalische Reihe: Mix & Match – die Mischung macht‘s

Unter dem Titel „Mix & Match“ spielen vier Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen am Donnerstag (26. April) Kammermusik auf Haus Opherdicke. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Unter dem Titel „Mix & Match“ spielen vier Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen am Donnerstag (26. April) Kammermusik auf Haus Opherdicke. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Das Rezept: Klavier, Violine, Violoncello und Klarinette mischen und je ein Stück von Beethoven und Bartók hinzufügen. Das Ergebnis: ein stimmiges Ensemble. Unter dem Titel „Mix & Match“ spielen vier Mitglieder der Neuen Philharmonie Westfalen am Donnerstag (26. April) Kammermusik auf Haus Opherdicke.

Ab 20 Uhr im Spiegelsaal des kreiseigenen Gutes an der Dorfstraße 29 in Holzwickede ist das „Ensemble Düsseldorf” zu Gast. Dazu gehören Jinwoo Lee (Violine), Gookhee Nam (Violoncello), Régis Vincent (Klarinette) und Eunice Kim (Klavier). Sie spielen Stücke von Beethoven, Bartók, Zemlinsky und Rabl.

Neues Ensemble mit Kontrast-Programm

Das neu gegründete Ensemble Düsseldorf bietet ein Programm großer Kontraste. Als Revolutionär der Klassik wird er gefeiert: Ludwig van Beethoven. Von ihm spielen die vier Musiker das „Geistertrio”. Er mied es, sich dem künstlerischen Willen der Landesfürsten zu unterwerfen und komponierte mit großem Erfolg.

Es folgt ein Stück von Béla Bartók. Er komponierte die Kontraste für Klavier, Klarinette und Violine. Es waren die ersten Werke, mit denen sich der ungarische Exilant 1940 der Öffentlichkeit vorstellte. Trotz renommierter Kompositionen gelang es dem überzeugten Anti-Faschisten nicht, sich seinen „amerikanischen Traum” zu erfüllen. Den Schluss bilden zwei Stücke von Alexander vom Zemlinsky und Walter Rabl.

Kartenvorverkauf

Karten kosten 15 Euro (ermäßigt 12 Euro). Sie sind beim Bürgeramt in Holzwickede, Allee 4, in der Buchhandlung Hornung in Unna, Markt 6 und auf Haus Opherdicke, Dorfstraße 29 in Holzwickede zu haben. Bestellungen sind auch im Kulturbereich des Kreises, Tel. 0 23 03 / 27–21 41, Fax 0 23 03 / 27–41 41 und E-Mail an sigrid.zielke-hengstenberg@kreis-unna.de möglich.

Inhaber der RUHR.TOPCARD können das Konzert übrigens zum halben Preis besuchen. Eine Reservierung ist unter Tel. 0 23 03 / 27–21 41 erforderlich. Über den Verein KulturPott.Ruhr haben Menschen mit kleinem Geldbeutel unter bestimmten Voraussetzungen freien Eintritt zum Konzert.

Weitere Informationen rund um dieses und andere Konzerte der kammermusikalischen Reihe auf Haus Opherdicke gibt es unter www.kreis-unna.de (Suchbegriff: Kammermusik). (PK|PKU)

  • Termin: Donnerstag (26. April), 20 Uhr, Spiegelsaal Haus Opherdicke, Dorfstr. 29
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.