Josef-Reding-Schule ist gefragt wie lange nicht mehr

JRS Josef-Reding-Schule

Die Josef-Reding-Schule verzeichnet einen dramatischen Schülerzuwachs in diesem Jahr. (Foto: privat)

Die Josef-Reding-Schule, Holzwickedes Hauptschule hat einen dramatischen Schülerzuwachs zu verzeichnen. Wie Schulleiter Klaus Helmig im Ausschuss für Schule, Sport, Kultur und Städtepartnerschaften am Dienstagabend (8.9.) erläuterte, haben zum neuen Schuljahr bislang 30 neue Fünftklässler in der Holzwickeder Hauptschule begonnen.Und in den Jahrgängen soeben und acht ist jeweils ein neuer Lernverband, wie eine Klasse an der er JRS genannt wird, eingerichtet worden.

Wie Klaus Helmig darlegte, kommen die neuen Schüler überwiegend aus Holzwickede und Unna, aber auch aus Schwerte und Dortmund kommt ein großer Schüleranteil.

Die Holzwickeder Hauptschule insgesamt wird aber auch von Schülern aus Fröndenberg, Kamen, Bergkamen, Bönen und Iserlohn besucht. Die Gründe: Die Holzwickeder Hauptschule genießt einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings gibt es im Umland auch immer weniger Hauptschulen, so dass der „Einzugsbereich“ der Josef-Reding-Schule immer größer wird.

„Einzugsbereich“ wird immer größer

Herkunft der Seiteneinsteiger. (Grafik: Gemeinde Holzwickede)

Herkunft der Seiteneinsteiger. (Grafik: Gemeinde Holzwickede)

Den dramatischen Zuwachs an neuen Hauptschülern erklärt Klaus Helmig vor allem auch durch die so genannten Seiteneinstiger in den Jahrgängen sechs bis zehn. Diese Schüler kommen meist von Realschulen, Gesamtschulen oder Förderschulen aus Unna, sehr viele aber auch Schwerte, in die Hauptschule nach Holzwickede. Wobei nicht alle Seiteneinsteiger gleich sind, wie Schulleiter Klaus Helmig im Ausschuss erläuterte: „Die Schüler aus Unna muss ich aufnehmen, die aus Schwerte nicht.“

Doch selbstverständlich nimmt die Josef-Reding-Schule so viele Schüler auf, wie es möglich ist. Als Folge davon gibt es an der Holzwickeder Hauptschule in der Jahrgangsstufe sieben erstmals eine ganze Klasse, in der nicht ein einziger Schüler aus Holzwickede kommt.

Auch räumlich stößt die Hauptschule inzwischen an ihre Grenzen: Durch einige  Umbauarbeiten und Trennwände konnten zwei neue Klassen- und sogar einige kleine Förderräume geschaffen werden, so dass die Raumsituation gerade so noch passt.

Der Haken: Kosten für Schülerbeförderung steigen ebenfalls

Dank des unerwarteten Schülerzuwachses sind auch vier neue Lehrkräfte zum Kollegium hinzugekommen.

Allerdings hat der Schülerzuwachs aus Sicht der Gemeinde auch einen Haken: Da die Gemeinde für die Schülerbeförderung zuständig ist und die Zahl der anspruchsberechtigten Schüler aus dem Umland stark gestiegen ist, wird Holzwickedes Kämmerer auch deutlich mehr Geld für die Fahrtkosten der Schüler ausgeben müssen.

Wie sich die Holzwickeder Hauptschule weiter entwickeln wird, lässt sich praktisch nicht verlässlich vorhersagen. Darauf hatte auch schon der Schulforscher Dr. Rösner immer wieder aufmerksam gemacht. Und auch Klaus Helmig schloss sich dieser Auffassung an. Es gebe einfach zu viele Variablen, durch politische Entscheidungen wie die Inklusion.

Klaus Helmig geht davon aus, dass seine „Josef-Reding-Schule weiteren Schülerzuwachs erhalten wird, allerdings nicht mehr so dramatisch wie in diesem Jahr“. Der Gund: Im Umland werden weitere Realschulen  „abgeschult“. Außerdem werden bald mehr Kinder und Jugendliche von Flüchtlingen die Hauptschule besuchen.

Aktuell  besuchen die Josef-Reding-Schule Schüler folgende „Flüchtlingskinder“ im Go in:

Kroatien (1), Ungarn (2), Dom. Rep. (1), Bosnien (1), Eritrea (1), Syrien (4), Albanien (2), Polen (2)

Go in bedeutet: Diese Schüler sprechen kein oder nur schlechtes Deutsch.

Außerdem gibt es 23 Schüler mit Förderbedarf E/S sowie 17 Schüler mit Förderbedarf L.

Ziel aller Schüler ist natürlich auch an der Hauptschule der Schulabschluss.  Hier zeigt sich, dass die Schüler an der Josef-Reding-Schule längst nicht nur die klassischen Hauptschulabschlüsse 9 (13 Schüler) und 10 (27) erreichen konnten, sondern 9 Schüler auch die Fachoberschulreife und 7 die Fachoberschulreife mit Qualifikation erreichten.

Print Friendly, PDF & Email
visage
Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.