Internationaler Museumstag: Aktionstag in der Heimatstube

Landwirt HGeinrich Fiene führte zum Internationalen Museumstag heute in der Schmiede der Heimatstube vor, wie auf einer Dengelbank eine Sense geschärft wird. (Foto: P. Gräber - Emscherblog.de)

Landwirt Heinrich Fiene führte zum Internationalen Museumstag heute in der Schmiede unter der Heimatstube vor, wie eine Sense auf der Dengelbank geschärft wird. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Heimatstube des Historischen Vereins öffnete am Sonntag (13. Mai) um 14.30 Uhr ihre Pforten.

Anlässlich des Internationalen Museumstages hatte sich der Verein eine besondere Aktion einfallen lassen: Landwirt Heinrich Fiene stellte den interessierten Besuchern vor, wie eine Sense auf der Dengelbank geschärft wird. Die historische Dengelbank war dem Historischen Verein vor etwa zwei Jahren von einem unbekannten Spender vor die Tür gestellt worden, wie die Vorsitzende des Vereins, Monika Blennemann, erzählt. Erst irgendwann später hatte sich der anonyme Spender dann zu erkennen gegeben und konnte auch noch etwas zur Geschichte der Dengelbank berichten.

Neben der Dengelbank konnten sich die Besucher natürlich auch noch die zahlreichen anderen Exponate der Heimatstube ansehen, die inzwischen über eine ansehnliche Sammlung verfügt.

Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.