Infoveranstaltung: Wie kann eine attraktive Bücherei aussehen?

Die Bücherei sollte mehr sein als nur eine Buch­aus­leihe: Dar­über, wie das aus­sehen könnte, möchten Kri­stina Truß (Bild) und ihre Kol­le­ginnen Silke Becker und Chri­stine Wojtas mit Bür­gern dis­ku­tieren. (Foto: P. Gräber – Emscherblog.de)

Die Gemein­de­bi­blio­thek soll künftig mehr sein als nur eine Buch­aus­leihe. Der Holzwickeder Bürger Jürgen Bracke hat hier die Initia­tive ergriffen und in den ver­gan­genen Monaten die Ide­en­mappe „Howibib“ erar­beitet, die eine attrak­tive Biblio­thek für Holzwickede zum Ziel hat. Auch die Anre­gungen und Ideen, die von wei­teren Holzwicke­dern kamen, hat er mit auf­ge­griffen und ein­ge­ar­beitet.

Die Holzwickeder sind nun zu einer Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung ein­ge­laden, die von Jürgen Bracke mode­riert wird. Bei dieser soll über Ziele und Hin­ter­gründe der Initia­tive gespro­chen und die bis­he­rigen Anre­gungen vor­ge­stellt werden. Dabei soll der Schwer­punkt auf den kon­kreten Betei­li­gungs­mög­lich­keiten für die Bürger liegen. Anhand von Bei­spielen soll die Grund­idee ver­deut­licht und wei­tere Mög­lich­keiten dis­ku­tiert werden. Da es ohne die Mit­hilfe von „außen“ nicht geht, soll ein Netz­werk aus Inter­es­senten und Betei­li­gungs­wil­ligen gegründet werden. Nach Mög­lich­keit wird auch bereits ein erstes Betei­li­gungs­pro­jekt fest­ge­legt, das noch in diesem Jahr umge­setzt wird.

Natür­lich können auch Anre­gungen für den Ser­vice der Biblio­thek gegeben werden. Die Biblio­thek wird diese auf­greifen und über eine mög­liche Umset­zung nach­denken.

Die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung beginnt am Don­nerstag (31. August) um 19 Uhr in der Gemein­de­bi­blio­thek an der Opher­dicker Straße. Ein­ge­laden sind aus­drück­lich nicht nur Men­schen, die bereits kon­krete Ideen haben, welche sie gerne in der und für die Gemein­de­bi­blio­thek umsetzen wollen, son­dern auch Inter­es­senten, die zunächst ein­fach nur zuhören und sich viel­leicht später betei­ligen möchten.

  • Termin: Don­nerstag, 31. August, 19 Uhr, Gemein­de­bi­blio­thek, Opher­dicker Str. 44
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.