Infoveranstaltung der WFG zur EU-Datenschutz-Grundverordnung

Im Mai dieses Jahres löst die neue EU-Daten­schutz­Grund­verord­nung (EU-DSGVO) das bish­er in Deutsch­land gel­tende Recht endgültig ab. Für Unternehmen ist die Änderung, ger­ade was den Umgang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ange­ht, mit vie­len Kon­se­quen­zen ver­bun­den. Bei Nichtein­hal­tung der Regeln dro­hen beispiel­sweise hohe Geld­strafen.

Um die Betriebe aus den zehn Städten und Gemein­den mit den neuen Regelun­gen ver­traut zu machen, lädt die Wirtschafts­förderung Kreis Unna (WFG)  im Rah­men des Pro­jek­tes „Wis­sen schafft Erfolg” zu ein­er Infor­ma­tionsver­anstal­tung am Mittwoch, 14. Feb­ru­ar, in die Räume der TechnoPark Kamen GmbH  ein. Zwis­chen 14 und 17 Uhr wer­den die Neuerun­gen aus einem juris­tis­chen, einem betrieblich-organ­isatorischen und einem tech­nis­chen Blick­winkel beleuchtet.

Dazu haben ver­schiedene Experten ihr Kom­men zuge­sagt. Neben Recht­san­walt Chris­t­ian Völkel (LOGIN Part­ners Recht­san­wälte) wird Christo­pher Reher (Plat­form 161 B. V.) referieren. Bern­hard Kurpicz (OrgaT­e­ch Solu­tion Engi­neer­ing Con­sult­ing GmbH) wird die Änderun­gen, die die neue Verord­nung mit sich bringt, aus mit­tel­ständis­ch­er Unternehmer­sicht beleucht­en.

Anmel­dun­gen sind bis zum 7. Feb­ru­ar per E-Mail an Ans­gar Bur­chard (a.burchard@wfg-kreis-unna.de) möglich. Die Teil­nahme an der Ver­anstal­tung ist kosten­los.

  • Ter­min: Mittwoch, 14. Feb­ru­ar, 14 Uhr, TechnoPark Kamen GmbH, Lünen­er Str. 211/212, Kamen
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.