Information über Rechtspopulismus: „Wenn Angst in Hass umschlägt“

Prof. Dr. Samuel Salzborn. Foto: Marta Krajinovic

Refe­riert über Rechts­po­pu­lismus und rechts­ex­treme Gewalt: Prof. Dr. Samuel Salz­born. (Foto: Marta Kra­ji­novic)

(PK) „Wenn Angst in Hass umschlägt“: Unter diesem Titel findet am Dienstag, 8. November im Kreis­haus Unna ein Vor­trag mit Podi­ums­dis­kus­sion statt. Es geht um rechts­ex­treme Gewalt, rechts­ex­treme Ideo­lo­gien und das Ver­hältnis zum Rechts­po­pu­lismus.

Das Kom­mu­nale Inte­gra­ti­ons­zen­trum (KI) Kreis Unna und die Volks­hoch­schule Unna, Frön­den­berg, Holzwickede laden gemeinsam mit der Bera­tungs­stelle für Opfer rechts­ex­tremer und ras­si­sti­scher Gewalt in West­falen (BackUp) und dem Runden Tisch gegen Gewalt und Ras­sismus zu dem Infor­ma­ti­ons­abend ein. Und das nicht ohne Grund.

So hat sich im ver­gan­genen Jahr nach Angaben der Polizei NRW allein die Zahl rechts­ex­tre­mi­stisch moti­vierter Straf­taten gegen Flücht­linge und deren Unter­künfte im Ver­gleich zu 2014 mehr als ver­acht­facht. 214 dieser Über­griffe wurden im Jahr 2015 akten­kundig.

Ins­ge­samt ist das Spek­trum rechts­ex­tremer Gewalt­taten noch deut­lich größer, umfasst es doch alle Angriffe, die geprägt sind von men­schen­feind­li­chen Welt­bil­dern und Vor­ur­teilen gegen­über gesell­schaft­li­chen Gruppen.

Kommunales Integrationszentrum und VHS laden ein

Mit Prof. Dr. Samuel Salz­born haben die Ver­an­stalter einen aus­ge­wie­senen Experten zum Thema gewonnen. Der Pro­fessor für Grund­lagen der Sozi­al­wis­sen­schaften am Institut für Poli­tik­wis­sen­schaft der Uni­ver­sität Göt­tingen wird zunächst ein Impuls­re­ferat halten und ist anschlie­ßend Teil­nehmer einer Dis­kus­sion. Gemeinsam mit Prof. Dr. Ute Fischer, Pro­fes­sorin für Politik- und Sozi­al­wis­sen­schaften an der FH Dort­mund, und Oli­vier Joel Zombou, Koor­di­nator Flücht­lings­ar­beit und Ehrenamt beim Evan­ge­li­schen Kir­chen­kreis Unna, sitzt Prof. Salz­born auf dem Podium.

Alle Inter­es­sierten sind zu der Ver­an­stal­tung ein­ge­laden. Beginn ist am Dienstag, 8. November um 18.30 Uhr im Frei­herr-vom-Stein-Saal des Kreis­hauses Unna, Fried­rich-Ebert-Straße 17. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Der Ein­tritt ist frei.

Wei­tere Infor­ma­tionen gibt es bei Sevgi Kahraman-Brust im Kom­mu­nalen Inte­gra­ti­ons­zen­trum unter Tel. 0 23 07 /​9 24 88 – 74 oder per E-Mail an sevgi.kahraman-brust@kreis-unna.de.

  • Termin: Dienstag, 8. November, 18.30 Uhr, Frei­herr-Vom-Stein-Saal im Kreis­haus, Fr.-Ebert-Str. 4
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.