HSC-Gesundheitssport lädt zum Themenworkshop „Burnout-Vorsorge“

Der HSC-Gesund­heits­sport lädt zur Teil­nah­me an einem Work­shop zur „Bur­nout-Vor­sor­ge“ mor­gen (14.5.) im Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­on ein.

Durch­ge­führt wird der Work­shop von der Ent­span­nungs­päd­ago­gin, Atem­the­ra­peu­tin
und Coach für Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung Petra Kuth. Das The­mas ist ein Quer­schnitt an Ent­span­nungs­tech­ni­ken wie Medi­ta­tio­nen, Pro­gres­si­ve Mus­kel­ent­span­nung, Medi­ta­ti­on, ver­schie­de­ne Atem-Tech­ni­ken, Kon­tem­pla­ti­ves Gehen oder Traum­rei­sen.

Die Teil­neh­mer soll­ten eine Decke und Kis­sen mit­brin­gen sowie beque­me Klei­dung tra­gen.
Die Teil­nah­me­ge­bühr von 30 Euro ist vor Ort zu zah­len.

Infos und Anmel­dung bei Susan­ne Wer­bin­sky 02301 / 12 109 oder  hsc-werbinsky@gmx.de.

  • Ter­min: Sams­tag, 14. Mai, 9.30 bis 13 Uhr, im Saal des Mon­tan­hy­drau­lik-Sta­di­ons,  Jahn­stra­ße 7
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.