HSC erhält 1.000 Euro für Projekt Kindertanz

Aus dem Lan­des­pro­gramm „1000x1000“ wird auch der Holzwicke­der Sport Club mit 1000 Euro För­der­sum­me unter­stützt.

Die Scheck­über­ga­be fand vori­ge Woche im Haus Opher­dicke statt, wo ja auch die neue Geschäfts­stel­le des KSB Unna seit dem 1. Juli  ihren Sitz hat.

Sehr erfreut über die­se Aus­zeich­nung war Susan­ne Wer­bin­sky, die Abtei­lungs­lei­te­rin des HSC-Gesund­heits­sport: „Für das Geld wer­den wir ein bis zwei Aus­bil­dun­gen für Übungs­lei­ter finan­zie­ren und unser Pro­jekt ‚Tanz, Spiel und Spaß… für Kin­der ab 4 Jah­ren’ auf die Bei­ne stel­len.“

Kin­der bewe­gen sich heu­te ten­den­zi­ell viel zu wenig, dabei ist Bewe­gung aus­ge­spro­chen wich­tig für die gesam­te Ent­wick­lung des Kin­des, erläu­tert Susan­ne Wer­bin­sky. Sie haben von Natur aus Spaß an Bewe­gung, fan­gen an zu wip­pen, hüp­fen und schwin­gen, wenn sie Musik hören. Kin­der­tän­ze  stär­ken das Kör­per- und Rhyth­mus­ge­fühl und för­dern die Krea­ti­vi­tät.

In spie­le­ri­scher Form erler­nen die Kin­der in der tän­ze­ri­schen Früh­erzie­hung  erste Grund­la­gen des Tan­zes. Die Freu­de an Bewe­gung und Musik schult die Sin­nes-Wahr­neh­mung, sorgt für gute Lau­ne und bringt Kin­der­see­len ins Gleich­ge­wicht.

Aus­to­ben und Spaß haben, aber auch Kon­zen­tra­ti­on und Krea­ti­vi­tät ste­hen im Zen­trum der Akti­vi­tä­ten für die­sen neu­en Kurs. Koor­di­na­ti­ons­fä­hig­keit, Kör­per­kon­trol­le, Beweg­lich­keit und Kraft wird ganz neben­bei geübt. Zusätz­lich ler­nen die Kin­der Ruhe und Ent­span­nung als aus­glei­chen­des Ele­ment ken­nen z. B. bei Ent­span­nungs­ge­schich­ten.

Bewe­gungs­freu­de, Spiel und Spaß sind die wesent­li­chen Ele­men­te unse­res Kurs­an­ge­bo­tes, wel­ches im Sep­tem­ber 2016 in Koope­ra­ti­on mit dem Fami­li­en­zen­trum St. Katha­ri­na in Unna star­ten soll.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.