Holzwickederin übersieht Radler in Kamen: 24-Jähriger schwer verletzt

Bei einem Ver­kehrs­un­fall am Mon­tag­abend (27.8.) in Kamen hat 51-jäh­rige aus Holzwicke­derin einen Rad­fahrer schwer ver­letzt.

Nach Angaben der Polizei fuhr die Holzwicke­derin gestern gegen 19.15 Uhr auf dem Schattweg in Rich­tung Kamen und wollte an der Ein­mün­dung Schattweg/​Gießerstraße nach rechts auf den Schattweg in Rich­tung Unnaer Straße abbiegen. Als sie in den Ein­mün­dungs­be­reich fuhr, ach­tete sie nicht auf einen von rechts kom­menden, auf dem Radweg (für beide Fahrt­rich­tungen frei­ge­geben) fah­renden 24-jäh­rigen Rad­fahrer aus Unna. Dieser prallte gegen den PKW und ver­letzte sich so schwer, dass er zur sta­tio­nären Behand­lung in ein Kran­ken­haus gebracht werden musste. Es ent­stand ein Sach­schaden von etwa 2 500 Euro.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.