Holzwickeder Seniorenberater beraten zum Thema Schutz vor Einbruch

Mit der jetzt begin­nen­den dunk­len Jah­res­zeit ist zu befürch­ten, dass die Zah­len der Ein­brü­che wie­der in die Höhe schnel­len wer­den. Bis­her sind von Janu­ar bis Sep­tem­ber 560 Ein­brü­che im gesam­ten Kreis­ge­biet sta­ti­stisch erfasst wor­den, davon sind 274 Ver­su­che. In Holzwicke­de schla­gen im sel­ben Zeit­raum 19 Ein­brü­che zu Buche, davon sind 11 Ein­bruchs­ver­su­che sta­ti­stisch erfasst.

Vor­beu­gend wer­den in die­sem Monat erneut lan­des­weit Aktio­nen zum The­ma „Rie­gel vor, sicher ist siche­rer“ statt­fin­den. Das ruft auch die ehren­amt­lich täti­gen Senio­ren­be­ra­ter der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna wie­der auf den Plan, die kreis­weit vom 24. bis 28. Okto­ber aktiv sein wer­den. Die dem Kom­mis­sa­ri­at Kriminalprävention/Opferschutz ange­hö­ren­den Bera­ter infor­mie­ren aber­mals zum The­ma mit den Kern­bot­schaf­ten: „Ach­tung, Ein­bre­cher! Sichern Sie Ihr Zuhau­se“ – „Ein­bre­cher unter­wegs! Wäh­le 110“ – „Woh­nung sicher? Wir bera­ten Sie kosten­los“.

Die Senio­ren­be­ra­ter möch­ten errei­chen, dass die Bür­ger zum Bei­spiel „wach­sa­me Nach­barn“ sind und von ihnen beob­ach­te­te, ver­däch­ti­ge Din­ge sofort per Anruf über die Ruf­num­mer 110 der Poli­zei mel­den. Auch infor­mie­ren sie mit­tels zu ver­tei­len­der Fly­er dar­über, die Woh­nung zu sichern, sie abzu­schlie­ßen – Fen­ster und Türen zu sichern und sich evtl. mecha­ni­scher Siche­run­gen zu bedie­nen, die den Tätern Wider­stand ent­ge­gen set­zen.

Am 2. Novem­ber (Mitt­woch) hal­ten Senio­ren­be­ra­ter aus Holzwicke­de auf Ein­la­dung der ASF Frau­en (SPD) einen Vor­trag zum The­ma „Rie­gel vor“ im Betrieb Lan­fer­mann, Wil­helm­stra­ße 63, in Holzwicke­de. Ab 17.30 Uhr sind die Bera­ter dort zu Gast und ste­hen nach dem Vor­trag Rede und Ant­wort zum The­ma Ein­bruch­schutz.

  • Ter­min: Mitt­woch, 2. Novem­ber, ab 17.30 Uhr, im Betrieb Lan­fer­mann, Wil­helm­str. 63
Print Friendly, PDF & Email
visage

Dipl.-Journalist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.