Holzwickeder Seniorenbeirat jetzt auch im Internet vertreten

Bürgermeisterin ulrike Drossel gab per symbolischen Knopfdruck die neue Internetseite des Seniorenbeirates für das weltweite Netz frei., Programmiert hat den Internetauftritt John Corcas Okello, derr dazu eigens Schulungen der Landesseniorenvertretung NRW in Münster besuchte hat. (Foto: Peter Gräber)

Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel gab per sym­bo­li­schen Knopf­druck die neue Inter­net­seite des Senio­ren­bei­rates für das welt­weite Netz frei. Erstellt hat den Inter­net­auf­tritt John Corcas Okello (r.). (Foto: Peter Gräber)

Von wegen ältere Men­schen sperren sich gegen Neue­rungen und haben mit dem Internet nichts am Hut: Ab sofort ist der Holzwickeder Senio­ren­beirat mit einer eigenen Home­page im Internet ver­treten. Bür­ger­mei­sterin Ulrike Drossel gab gestern die Inter­net­seiten für den Senio­ren­beirat per sym­bo­li­schen Knopf­druck für die weite Welt des Inter­nets frei.

Danach ist der Holzwickeder Senio­ren­beirat jetzt unter www.seniorenbeirat-holzwickede.de erreichbar.

Erstellt hat den Inter­net­auf­tritt John Corcas Okello„ der dazu eigens im letzten Quartal 2015 an Schu­lungen der Lan­des­se­nio­ren­ver­tre­tung NRW in Mün­ster zur Erstel­lung von Inter­net­seiten teil­ge­nommen hat. Erstellt wurde der Inter­net­auf­tritt des Senio­ren­bei­rates mit WebEasy 8. Viele Stunden hat John Corcas Okello damit ver­bracht, bis die Inter­net­seiten end­lich so funk­tio­nierten, wie es sein sollte.

Seniorenbeirat jederzeit auch von zuhause erreichbar

Für den Senio­ren­beirat war es wichtig, dass er auch außer­halb seiner Bür­ger­sprech­stunden jeden 1. Freitag im Monat von 9 bis 12 Uhr für die Holzwickeder Bürger mit ihren Anliegen auch von zuhause aus jeder­zeit erreichbar ist. „Das ist für alle von Vor­teil, die nicht zur Bür­ger­sprech­stunden kommen können“, betont Gaby Paluszak, Spre­cherin des Senio­ren­bei­rates. Auf der neuen Inter­net­seite finden sich hinter der Knopf „Kon­takt“ die E-Mail-Adresse unter der Bürger jeder­zeit Kon­takt mit dem Senio­ren­beirat auf­nehmen können: info@seniorenbeirat-holzwickede.de.

Außerdem können sich die Besu­cher der Inter­net­seite über die Funk­tion und Auf­gaben des Senio­ren­bei­rates, aktu­elle Ter­mine und Aktionen in for­mieren. Auch Berichte über Ver­an­stal­tungen und eine Foto­ga­lerie findet sich auf der Seite.

Die nächste große Ver­an­stal­tung des Senio­ren­bei­rates ist der Ver­kehrs­si­cher­heitstag am Samstag, 11. Juni. In und rund um das Forum im Schul­zen­trum an der Opher­dicker Straße. Im Herbst stehen dann auch Neu­wahlen beim Senio­ren­beirat an. Wer sich schon einmal über die Sat­zung und Auf­gaben des Senio­ren­bei­rates infor­mieren möchte, findet diese eben­falls auf der neuen Inter­net­seite.

Der Holzwickeder Senio­ren­beirat arbeitet über­par­tei­lich und ehren­amt­lich. Er ist immer auf der Suche nach enga­gierten Men­schen über 50, die sich, wie John Corcas Okello, der den Inter­net­auf­tritt erstellt hat ist, in die Zukunfts­ar­beit des Senio­ren­bei­rates gerne ein­bringen wollen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.