Holzwickeder bei Verkehrsunfall in Kamen leicht verletzt

(ots) – Bei einem mutmaßlich unter Alkoholeinfluss verursachten Verkehrsunfall wurde ein 33-jähriger Holzwickeder und sein Mitfahrer heute (27. Juli) am frühen Morgen in Kamen leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr der Holzwickeder heute um 0.37 Uhr den Schattweg in Kamen in Fahrtrichtung Unnaer Straße und kam mit seinem Ford Focus in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr durch einen angrenzenden Graben und blieb auf dem Dach liegen. In dem Fahrzeug befanden sich zwei weitere Mitfahrer, wobei einer der Mitfahrer und der Fahrzeugführer augenscheinlich leicht verletzt wurden.

Alle Personen können den Pkw eigenständig verlassen. Mit eingesetzt wurde die Feuerwehr, sowie drei Rettungswagen und eine Notarztbesatzung. Der leicht verletzte Mitfahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Da bei dem Fahrzeugführer der Verdacht von Alkoholeinfluss bestand, wurde diesem eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Der verunfallte Pkw wurde mittels Abschleppdienst geborgen. Der Sachschaden wird auf ca. 15 000 Euro geschätzt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.